55 rumänische Hundenamen (mit schöner Bedeutung)

Rumänien bietet neben einer wunderschönen und unberührten Natur auch eine tolle Kultur, welche Jahrtausende zurückgeht. Für einzigartige Hundenamen, welche sich natürlich besonders gut für rumänische Hunderassen wie den Carpatin eignen, stellt das Land daher eine große Inspiration dar. Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die besten rumänischen Hundenamen zusammenzustellen: Die … [Artikel weiterlesen]

Josera High Energy im Hundefutter-Test

Josera High Energy war in unserem Test ein ausgezeichnetes Futter für Sporthunde, Hochleistungshunde und trächtige Hündinnen. Der erhöhte Energiebedarf konnte durch das Trockenfutter problemlos ausgeglichen werden. Die getreidefreien Kroketten wurden gerne gefressen. Damit wir das Futter richtig testen können, haben wir es selber (und ohne Probe von Josera) selber bestellt. Wenn du „High … [Artikel weiterlesen]

Russische Hundenamen: Wunderschöne Namen mit Bedeutung

Russland ist das größte Land der Welt und zeichnet sich durch eine einzigartige Kultur aus, welche die Welt maßgeblich geprägt hat. Es ist daher keine Überraschung, dass das Land auch eine Inspiration für besondere Hundenamen ist, welche sich besonders gut für russische Hunderassen wie den Barsoi eignen. Wir haben in den folgenden Absätzen … [Artikel weiterlesen]

Josera Lamm und Reis im Hundefutter-Test

Josera Lamm und Reis war in unserem Test ein sehr gutes Trockenfutter für alle ausgewachsenen Hunde, die etwas weniger aktiv waren. Die leicht verdaulichen Kroketten wurden auch von Hunden mit einem empfindlichen Verdauungstrakt gut vertragen. Für diesen Test wurde „Lamm und Reis“ direkt mit eigenem Geld von uns gekauft. Kaufst du das Hundefutter … [Artikel weiterlesen]

Portugiesische Hundenamen: 55 schöne Namen mit Bedeutung

Portugal zählt zu den Ländern mit den ältesten und bekanntesten Kulturen der Welt. Das kleine Land kann daher auch als große Inspiration für viele besondere Hundenamen angesehen werden, welche sich primär für portugiesische Hunderassen wie den portugiesischen Wasserhund eignen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die besten portugiesischen Hundenamen zusammenzustellen: Die … [Artikel weiterlesen]

Beagle Labrador Mix (Beagador) im Portrait

Der Beagador (Beagle Labrador Mix) ist wie der Name schon sagt, ein Mischling zwischen den Hunderassen Labrador Retriever und Beagle. Weitere Namen sind Labbe, Labeagle oder Labbe Retriever. Erstmals gezüchtet wurde der Mischling wahrscheinlich Ende der 90er oder Anfangs der 2000er Jahre. Das Ziel war es die tollen Eigenschaften des Labradors mit den … [Artikel weiterlesen]

55 schöne polnische Hundenamen (mit Bedeutung)

Polen zeichnet sich durch eine einzigartige Kultur aus, welche das Land über die letzten Jahrzehnte stark geprägt hat. Die einzigartige Kultur stellt gleichzeitig auch eine tolle Inspiration für viele besondere Hundenamen dar, welche sich natürlich besonders gut für polnische Hunderassen wie den Gończy Polski eignen. Wir haben nachfolgend die besten polnischen Hundenamen zusammengestellt: … [Artikel weiterlesen]

Hat dein Hund Hühnerknochen gefressen? Tipps zur ersten Hilfe

Auf dem Teller liegen noch die Reste des Essens. Vor allem die Hühnerknochen ziehen Deinen Hund magisch an. Und schon ist es passiert. Der Vierbeiner hat sich einen leckeren Knochen-Snack gegönnt. Jetzt ist schnelles Handeln gefragt. Doch es gibt unterschiedliche Varianten und Methoden, wie du dich jetzt richtig verhälst. Aber keine Angst, wir … [Artikel weiterlesen]

Das beste Futter für einen Dobermann im Test

Das Futter für den Dobermann sollte sowohl das agile Temperament des Tieres als auch die Disposition für Herz- und Gelenkkrankheiten berücksichtigen. In unseren Futtertests hat der „Heide-Schmaus – Weidelamm & Kaninchenfleisch“ von Bellfor diese Bedingungen perfekt erfüllt. Das Futter war auch bei unseren Dobermännern der absolute Favorit. Für unseren Test haben wir diverse … [Artikel weiterlesen]

Hat dein Hund eine Maus gefressen? Erste Hilfe Tipps!

Dein Hund jagt gerne. Auf Spaziergängen nimmt er schnell die Witterung einer Maus auf und beginnt zu buddeln. Ist die Maus in Sicht, wird sie erbeutet und gefressen. Das kann für Deinen Hund gefährlich sein, da Mäuse Parasiten und Krankheiten übertragen können, oder kurz vorher Gift gefressen haben. Hat Dein Hund eine kranke, … [Artikel weiterlesen]

Josera Light und Vital im Hundefutter-Test

Josera Light und Vital war in unserem Test ein ausgezeichnetes Futter für übergewichtige und inaktive Hunde. Die Kroketten entlasten durch ihren gut ausgewogenen Mineralstoffgehalt den Organismus der Hunde und schützen die Gelenke mit Gulkosaminglykanen. Für unseren Test erhielten wir keine kostenlose Futterprobe von Josera und habe das Trockenfutter selber bezahlt. Wenn du aber … [Artikel weiterlesen]

55 norwegische Hundenamen – die schönsten Namen mit Bedeutung

Norwegen ist ein riesiges Land mit einer wunderschönen Natur sowie einer interessanten Kultur, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass hier einst die Wikinger lebten. Daher stellt das Land in Skandinavien natürlich auch eine große Inspiration für viele Hundenamen dar, welche sich besonders gut für norwegische Hunderassen wie den norwegischen Elchhund eignen. Wir … [Artikel weiterlesen]

Josera Sensi Junior im Hundefutter-Test

Josera Sensi Junior war in unserem Test ein sehr gutes Trockenfutter für die Aufzucht von Hunden, die als Erwachsene ein Gewicht von mindestens zehn Kilogramm erreichen, ab einem Alter von sechs Wochen. Die essentiellen Fettsäuren fördern die Gehirnentwicklung der Hunde und unterstützen ihre Anpassung an die Umwelt. Um einen richtigen Erfahrungsbericht und Test … [Artikel weiterlesen]

Josera Lachs und Kartoffel im Hundefutter-Test

Josera Lachs und Kartoffel war in unserem Test ein sehr gutes Futter für Hunde mit Verdauungsproblemen und mäkelige Fresser. Die getreidefreien Kroketten entlasten aufgrund des geringen Protein- und Mineralstoffgehaltes die Organe älterer Hunde. Für diesenTest haben wir das Futter „Lachs und Kartoffel“ mit unserem eigenen Geld bestellt. Kaufst du das Hundefutter über unseren … [Artikel weiterlesen]

Nordische Hundenamen: Die schönsten Namen mit Bedeutung

Die nordische Kultur ist einzigartig und komplex, sodass diese natürlich auch eine tolle Inspiration für zahlreiche unterschiedliche Hundenamen darstellt. Besonders gut eignen sich nordische Hundenamen natürlich für nordische Hunderassen wie den Swedisch Vallhund. Wir haben in den nachfolgenden Absätzen die besten nordischen Hundenamen zusammengefasst: Die beliebtesten nordischen Hundenamen Bjorn (kann mit Bär übersetzt … [Artikel weiterlesen]

Mexikanische Hundenamen: Die schönsten Namen (mit Bedeutung)

Mexiko ist ein riesiges Land mit einer weitreichenden Historie und einer einzigartigen Kultur, welche eine große Inspiration für viele tolle Hundenamen darstellt. Mexikanische Hundenamen eignen sich natürlich besonders gut für mexikanische Hunderassen wie den Xoloitzcuintle. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die besten und schönsten mexikanischen Hundenamen aufzuzählen: Die beliebtesten mexikanischen … [Artikel weiterlesen]

55 lateinische Hundenamen (mit Bedeutung)

Die lateinische Sprache wurde ursprünglich von den Latinern, welche sich primär in Rom aufhielten, gesprochen. Die einzigartige Kultur, welche mit der lateinischen Sprache verbunden wird, führt daher natürlich auch zu vielen besonderen Hundenamen, welche sich gut für lateinische oder italienische Hunde wie den Carne Corso eignen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, … [Artikel weiterlesen]

Koreanische Hundenamen: 55 schöne Namen mit der Bedeutung

Korea zeichnet sich durch eine tiefgreifende Historie aus und hat sich dementsprechend über die Jahre zu einer einzigartigen Kultur geprägt. Eine Inspiration für Hundenamen stellt Korea daher ebenfalls dar, wobei sich die koreanischen Hundenamen besonders gut für koreanische Hunderassen wie den koreanischen Jindo eignen. Wir haben nachfolgend die besten koreanischen Hundenamen ausgelistet: Die … [Artikel weiterlesen]

Hund hat Socke gefressen: Erste Hilfe

Hunde sind Allesfresser, im wahrsten Sinne des Wortes. Liegt etwas wie eine Socke herum, wird probiert, ob es auch essbar ist. Leider kann die Socke im Verdauungstrakt des Hundes nicht verdaut werden. Mit etwas Glück erbricht der Hund den Fremdkörper oder scheidet die Socke mit dem Kot aus. Wahrscheinlicher ist, dass die Socke … [Artikel weiterlesen]

Hund hat Plastik gefressen: Diese erste Hilfe Tipps helfen

Verpackungen, Plastiktüten oder Teile eines Hundespielzeugs aus Plastik: für Hunde stellt Plastik eine tägliche Gefahr im normalen Alltag dar. Auch wenn Dein Hund nur ein kleines Stück Plastik gefressen hat, kann die Luftröhre verschlossen oder der Verdauungstrakt geschädigt werden. Noch höher ist das Risiko, wenn der Vierbeiner eine ganze Tüte oder ein großes … [Artikel weiterlesen]

Alles zur Hundesteuer in Wuppertal

Was kostet die Hundesteuer in Wuppertal? In Wuppertal kostet die Hundesteuer für einen Hund 160 Euro jährlich, ab dem zweiten Hund 288 Euro pro Hund und Jahr. Für gefährliche Hunde muss eine höhere Hundesteuer bezahlt werden; diese beträgt 1000 Euro jährlich. Hundehalter können die Hundesteuer in vier Teilbeträgen jeweils am 15.02., 15.05., 15.08. … [Artikel weiterlesen]

55 kroatische Hundenamen (mit Bedeutung)

Kroatien ist bekannt für eine wunderschöne Natur sowie eine traditionsreiche Kultur. Es gibt somit zahlreiche Inspirationen für kroatische Hundenamen, welche sich natürlich besonders gut für kroatische Hunderassen wie den kroatischen Schafshund eignen. Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die besten kroatischen Hundenamen aufzuzählen: Die beliebtesten kroatischen Hundenamen Vesna (kann mit … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Herne

Wie hoch ist die Hundesteuer in Herne? Für einen Hund muss der Hundehalter 152 Euro Hundesteuer bezahlen. Bei einer Haltung von zwei Hunden sind pro Hund 188 Euro Steuer zu bezahlen. Hält eine Person drei oder mehrere Hunde muss sie je Hund 206 Euro Hundesteuer bezahlen. Für die Haltung eines gefährlichen Hundes muss … [Artikel weiterlesen]

Indische Hundenamen: 55 schöne Namen mit Bedeutung

Indien zählt zu den größten Ländern der Welt und hat daher eine äußerst diverse Kultur, sodass das Land auch eine tolle Inspiration für zahlreiche Hundenamen darstellt. Diese eignet sich natürlich besonders gut für indische Hunderassen wie zum Beispiel den indischen Parish-Hund. Nachfolgend haben wir die schönsten und besten indischen Hundenamen aufgelistet: Die beliebtesten … [Artikel weiterlesen]

Hat dein Hund Schokolade gefressen? Tipps zur ersten Hilfe

Schokolade ist für alle Hunde giftig, da die Süßigkeit Theobromin enthält. Wenn Du einen großen Hund hast und dieser nur ein sehr kleines Stück Schokolade gefressen hat, wird aber je nach Schokoladensorte nichts passieren. Vor allem weiße Schokolade oder Milchschokolade sind weniger gefährlich, da diese Sorten nur wenig Theobromin enthalten. Bei dunklen Schokoladen … [Artikel weiterlesen]

Keltische Hundenamen: Wunderschöne Namen mit Bedeutung

Die Kelten sind eine antike Volksgruppe aus Europa mit einer ganz besonderen Kultur und Geschichte. So bietet das Volk der Kelten eine große Inspiration für unterschiedliche Hundenamen, welche sich besonders gut für keltische Hunderassen wie den heutigen irischen Greyhound. Wir haben in den nachfolgenden Absätzen die besten keltischen Hundenamen aufgelistet: Die beliebtesten keltischen … [Artikel weiterlesen]

Isländische Hundenamen: Die 55 schönsten Namen mit Bedeutung

Island ist ein Land mit einer ganz besonderen Kultur, was nicht zuletzt auch an der einzigartigen Geografie liegt. Somit stellt Island natürlich auch eine tolle Inspiration für unterschiedliche Hundenamen dar, welche sich natürlich besonders gut für isländische Hunderassen wie den Isländischen Schlittenhund. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die besten und … [Artikel weiterlesen]

Irische Hundenamen: Die schönsten 55 Namen mit Bedeutung

Irland ist ein kleines Land mit einer besonderen Kultur. Daher bietet das Land eine tolle Inspiration für viele unterschiedliche Hundenamen, welche sich vor allem für irische Hunderassen wie den Irish Water Spaniel eignen. Deswegen haben wir nachfolgend die besten irischen Hundenamen zusammengestellt: Die beliebtesten irischen Hundenamen Lucky (bedeutet glücklich) Kerry (heißt der Finstere) … [Artikel weiterlesen]

Indianische Hundenamen: 55 schöne Namen mit Bedeutung

Die Indianer sind ein faszinierendes Volk aus Nordamerika, sodass sich hier aufgrund der einzigartigen Historie zahlreiche Inspirationen für einzigartige Hundenamen ergeben. Diese eignen sich vor allem für indianische Hunderassen wie den Chinook. Nachfolgend haben wir daher die besten indianischen Hundenamen zusammengestellt: Die beliebtesten indianischen Hundenamen Kuruk (heißt Bär) Micco (bedeutet Boss oder Chef) … [Artikel weiterlesen]

Inuit-Hundenamen: Die 55 einzigartigsten Namen mit Bedeutung

Die Inuit sind ein besonderes kleines Volk aus Nordamerika sowie Grönland, welche sich durch eine besondere Kultur und Lebensweise auszeichnen. Daher stellen die Inuit eine besondere Inspiration für zahlreiche einzigartige Hundenamen dar, die primär für Inuit-Hunderassen wie den Northern Inuit in Frage kommen. Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, die besten … [Artikel weiterlesen]

Italienische Hundenamen: Die 55 schönsten Namen mit Bedeutung

Italien hat eine der ältesten Kulturen der Weltgeschichte und bietet daher eine tolle Inspiration für zahlreiche italienische Hundenamen. Diese eignen sich natürlich auch besonders gut für italienische Hunderassen wie den Bologneser. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die beliebtesten italienischen Hundenamen zusammenzutragen: Die beliebtesten italienischen Hundenamen Amico (steht für Freund) Amore … [Artikel weiterlesen]

55 französische Hundenamen (mit Bedeutung)

Frankreich hat eine alte Kultur, welche tief in der Geschichte des Landes verankert ist. Daher bietet das Land eine tolle Inspiration für zahlreiche Hundenamen, welche primär für französische Hunderassen wie die französische Bulldogge in Frage kommen. Wir stellen nachfolgend die besten französischen Hundenamen mit ihrer Bedeutung vor: Die beliebtesten französischen Hundenamen Adele (lässt … [Artikel weiterlesen]

55 schöne hawaiianische Hundenamen (mit Bedeutung)

Hawaii ist nicht nur ein US-Bundesstaat, sondern eine riesige Inselgruppe mit einer einzigartigen Kultur und Geschichte, welche sich kein weiteres Mal auf der Erde wiederfinden lässt. Somit stellt Hawaii eine tolle Inspiration für viele Hundenamen dar. Wir werden in den folgenden Absätzen daher die besten hawaiianischen Hundenamen mit ihrer Bedeutung vorstellen: Die beliebtesten … [Artikel weiterlesen]

55 holländische Hundenamen (mit Bedeutung)

Holland ist ein kleines Land mit einer diversen Geschichte und Kultur. Aus diesem Grund stellt Holland eine Inspiration für zahlreiche besondere Hundenamen dar, welche sich vor allem für holländische Hunderassen wie den holländischen Schäferhund eignen. Wir werden nachfolgend daher die besten holländischen Hundenamen mit ihrer Bedeutung vorstellen: Die beliebtesten holländischen Hundenamen Barend (steht … [Artikel weiterlesen]

55 griechische Hundenamen (mit Bedeutung)

Griechenland besitzt eine der ältesten Kulturen der Welt. Genau deswegen stellt das Land auch eine tolle Inspiration für viele einzigartige Hundenamen dar, welche sich besonders gut für griechische Hunderassen wie den Kokoni eignen. Nachfolgend stellen wir deshalb die besten griechischen Hundenamen mit ihrer Bedeutung vor: Die beliebtesten griechischen Hundenamen Adonis (eine berühmte Persönlichkeit … [Artikel weiterlesen]

55 finnische Hundenamen (mit Bedeutung)

Finnland zeichnet sich als skandinavisches Land durch eine ganz besondere Kultur aus. Aus diesem Grund stellt das Land auch eine perfekte Inspiration für viele unterschiedliche Hundenamen dar, welche sich besonders gut für finnische Hunderassen wie den finnischen Spitz eignen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die besten finnischen Hundenamen mit ihrer … [Artikel weiterlesen]

Die 50 besten arktischen Hundenamen (mit Bedeutung)

Als riesige Eislandschaft rund um den Nordpol herum stellt die Arktis eine ganz besondere Region auf dem Planeten dar. Aus diesem Grund stellt die Arktis auch eine gute Inspiration für ausgefallene Hundenamen dar, welche besonders für arktische Hunderassen wie beispielsweise dem Alaskan Malamute in Frage kommen. Wir haben nachfolgend die besten arktischen Hundenamen … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Heilbronn: So hoch sind die Kosten wirklich

Wie hoch ist die Hundesteuer in Heilbronn? In Heilbronn wird der erste Hund mit 110 Euro besteuert. Für jeden weiteren Hund kostet die Hundesteuer bereits 240 Euro pro Jahr. Halter von Kampfhunden müssen den höchsten Steuersatz bezahlen. Die Hundesteuer für einen Kampfhund beträgt 300 Euro. Die Hundesteuer muss innerhalb von einem Monat nach … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Würzburg: So viel musst du bezahlen

Wie hoch ist die Hundesteuer in Würzburg? Für jeden Hund, der in Würzburg gehalten wird und der älter als vier Monate ist, müssen 80 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Züchter von Hunden zahlen einen ermäßigten Steuersatz. Der Hundehalter muss die Hundesteuer jedes Jahr bis zum 01. Februar bezahlen. Wer muss die Hundesteuer in Würzburg … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Fürth: Diese Punkte gilt es zu beachten

Wie teuer die Hundesteuer in Fürth? Jeder Hund wird in Fürth mit 84 Euro Hundesteuer pro Jahr besteuert. Für Kampfhunde ist ein höherer Steuersatz zu bezahlen. Die Hundesteuer für einen Kampfhund kostet 612 Euro pro Jahr. Die Hundesteuer muss als Gesamtbetrag bezahlt werden. Halter eines Kampfhundes können die Hundesteuer in Vierteljahres-Beträgen am 15.02., … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Offenbach am Main: Die wichtigsten Punkte

Wie hoch ist die Hundesteuer in Offenbach am Main? Die jährliche Hundesteuer in Offenbach am Main wird für den ersten Hund mit 90 Euro festgesetzt. Für jeden weiteren Hund müssen 180 Euro jährlich bezahlt werden. Die Hundesteuer kann als jährlicher Betrag oder in vier Teilbeträgen am 15. Februar, zum 15. Mai, zum 15. … [Artikel weiterlesen]

Wassermelonen haben eine entwässernde Wirkung bei Hunden

Dürfen Hunde Wassermelone essen? Hunde dürfen Wassermelone essen, sie haben aber eine entwässernde Wirkung und wirken anregend auf die Verdauung. In Maßen kann das völlig in Ordnung sein, aber zu viel Wassermelone könnte zur Folge haben, dass du die folgende Nacht mit deinem Hund draußen verbringst. Wassermelonen gehören zum Sommer wie Sonnenschein und … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Ingolstadt: Das musst du wissen

Wie hoch ist die Hundesteuer in Ingolstadt? Der erste Hund kostet in Ingolstadt 65 Euro Hundesteuer jährlich. Für jeden weiteren Hund müssen 84 Euro Hundesteuer pro Jahr bezahlt werden. Für Kampfhunde wird eine höhere Hundesteuer vorgeschrieben. Diese beträgt pro Jahr 677 Euro. Hundezüchter bezahlen je Hund 50 Prozent des normalen Steuersatzes. Die Steuer … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Paderborn: Alle Informationen

Wie hoch ist die Hundesteuer in Paderborn? Ein Hund kostet in Paderborn pro Jahr 72 Euro. Bei der Haltung von zwei Hunden müssen 90 Euro pro Hund und Jahr bezahlt werden. Ab dem dritten gehaltenen Hund steigt die Hundesteuer pro Hund auf 108 Euro jährlich an. Bei Hunden, die im § 3 Hundegesetz … [Artikel weiterlesen]

50 bayerische Hundenamen (mit Bedeutung)

Bayern ist das größte Bundesland Deutschlands und zeichnet sich durch seine besondere Kultur aus. Genau deswegen gibt es in Bayern reichlich Inspirationen für besondere Hundenamen, welche sich natürlich in erster Linie für bayerische Hunderassen wie den Schweißhund oder den Dackel eignen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die besten bayerischen Hundenamen … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Freiburg im Breisgau: Alle Infos

Wie hoch ist die Hundesteuer in Freiburg im Breisgau? Die Haltung eines Hundes kostet in Freiburg im Breisgau 102 Euro. Für jeden weiteren Hund müssen Hundehalter 204 Euro jährlich bezahlten. Für Hundezüchter ist eine Ermäßigung in Form einer Zwingersteuer vorgesehen. Die Hundesteuer muss in Freiburg im Breisgau als Jahresbetrag bezahlt werden. Folgende Hundehalter … [Artikel weiterlesen]

Die besten Hundenamen für einen Pomeranian

Bei den Pomeranian handelt es sich um eine besonders verspielte, extrovertierte und kluge Hunderasse. Aus diesem Grund ist ein solcher Zwergspitz auch auf einen besonderen und passenden Namen angewiesen. Wir haben die besten Namen im Nachfolgenden zusammengestellt. Männliche Namen für einen Pomeranian Mini Bei einem Pomeranian handelt es sich um einen Zwerghund und … [Artikel weiterlesen]

50 dänische Hundenamen (mit Bedeutung)

Die dänische Kultur und die dänischen Traditionen sind einzigartig und bestehen bereits seit vielen Jahrhunderten. Somit ist es kein Wunder, dass Dänemark viele Inspirationen für Hundenamen bietet, welche sich natürlich vor allem für dänische Hunderassen wie den Broholmer eignen. Wir haben nachfolgend die besten dänischen Hundenamen zusammengetragen: Die beliebtesten dänischen Hundenamen Lars (bedeutet … [Artikel weiterlesen]

75 amerikanische Hundenamen (mit Bedeutung)

Amerika ist für seine multikulturelle Gesellschaft bekannt und bietet somit eine schöne Inspiration für Hundenamen. Amerikanische Hundenamen kommen natürlich gerade bei amerikanischen Hunderassen wie einem American Pitbull Terrier oder einem American Bulldog in Frage. In diesem Artikel haben wir die besten amerikanischen Hundenamen zusammengetragen: Die beliebtesten amerikanischen Hundenamen Charlie (bedeutet so viel wie … [Artikel weiterlesen]

Die besten Namen für Schäferhunde

Bei einem Schäferhund handelt es sich um einen besonders klugen, treuen und selbstbewussten Hund. Daher ist natürlich auch der richtige Hundename für einen Schäferhund von wichtiger Bedeutung. Wir erleichtern die Suche nach dem passenden Namen und haben daher nachfolgend die beliebtesten Schäferhunde-Namen zusammengestellt. Männliche Namen für einen Schäferhund Rex Rex ist der perfekte … [Artikel weiterlesen]

Josera Sensi Adult im Hundefutter-Test

Josera Sensi Adult war in unserem Test ein sehr gutes Trockenfutter für ausgewachsene Hunde mit einem empfindlichen Verdauungstrakt. Die getreidefreien Kroketten liefern den Hunden genügend Energie für ausdauernde sportliche Aktivitäten und schonen die Gelenke. Für unseren Test haben wir SensiAdult mit unserem eigenen Geld bestellt. Kaufst du das Hundefutter über unseren Link, erhalten … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten & lustigsten Namen für Pudel

Ein Pudel ist zwar klein, dafür allerdings äußerst lebhaft und verspielt, sodass auch der Name zu diesem passen sollte. Es ist jedoch nicht immer einfach, den richtigen Namen für einen Pudel zu finden. Genau deswegen haben wir nachfolgend die beliebtesten Namen für Pudel aufgelistet: Männliche Namen für einen Pudel Kumpel Als Kumpel wird … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten Namen für deinen Shiba Inu

Ein Shiba Inu ist ein besonders schlauer, scharfsinniger und freundlicher Hund aus dem asiatischen Raum. Aufgrund dieser Attribute sollte natürlich auch der Name zu einem Shiba Inu passen. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die besten Hundenamen für einen Shiba Inu zusammenzutragen, wobei wir ausschließlich japanische Namen ausgewählt haben, da … [Artikel weiterlesen]

74 chinesische Hundenamen (mit Bedeutung)

China ist eines der größten Länder der Erde und zeichnet sich daher auch durch eine diverse Kultur aus. Die alte chinesische Kultur stellt eine perfekte Inspiration für zahlreiche unterschiedliche Namen dar. Gerade bei chinesischen Hunderassen wie Möpsen oder Chow Chows kommen solche Namen in Frage. In dem nachfolgenden Artikel haben wir die besten … [Artikel weiterlesen]

Stachelbeeren sind für Hunde gesund

Stachelbeeren verkörpern den Sommer pur und wir lieben diese kleinen runden Beeren, die mit der knackigen Schale und dem süß-sauren Fruchtfleisch begeistern. Gerne naschen wir im Garten die Stachelbeeren direkt vom Strauch und auch unsere Hunde können nicht widerstehen. Doch wie gesund sind Stachelbeeren für Vierbeiner? Ob auch Hunde Stachelbeeren fressen dürfen und … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten Hundenamen für deinen Labrador

Ein Labrador zeichnet sich durch seinen intelligenten und freundlichen Charakter aus. Aus diesem Grund muss natürlich auch der Name zu der beliebten Hunderasse passen. Aus diesem Grund haben wir nachfolgend die beliebtesten und besten Hundenamen für Labradore aufgelistet: Männliche Namen für einen Labrador Hunter Hunter ist ein englischer Name, welcher unter anderem mit … [Artikel weiterlesen]

Die besten Hundenamen für deinen Pitbull

Häufig wird ein Pitbull mit einem aggressiven Auftreten in Verbindung gesetzt – jedoch stimmt dies gar nicht, denn es handelt sich zwar um einen kräftigen und starken Hund, gleichzeitig ist ein Pitbull aber auch besonders freundlich, verspielt und kinderlieb. Daher sollte in jedem Fall auf den richtigen Namen für den Pitbull geachtet werden. … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten Hundenamen für deinen Mops

Ein Mops ist in aller Regel besonders fröhlich und freundlich, wobei dem kleinen Hund auch ein großer Mut zugesprochen wird. Dementsprechend sollte ein Mops natürlich auch einen passenden Namen besitzen. Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die beliebtesten Namen zusammenzustellen: Männliche Namen für einen Mops Chapo Der Name Chapo stammt … [Artikel weiterlesen]

Die besten Hundenamen für Rottweiler

Ein Rottweiler ist freundlich und friedlich, kann nach außen hin aber für Furcht und Respekt sorgen. Nicht jeder reguläre Hundename passt also zu einem Rottweiler. Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die beliebtesten Namen für Rottweiler zusammenzustellen: Männliche Namen für einen Rottweiler Rocky Rocky ist einer der bekanntesten Filmnamen … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten Hundenamen für Irish Setter

Bei einem Irish Setter handelt es sich um einen freundlichen und fügsamen Hund, welcher die Seite von seinem Herrchen kaum verlässt. Somit sollte natürlich auch der passende Name für den Irish Setter gefunden werden. Um die Suche nach einem passenden Namen einfacher zu machen, haben wir nachfolgend eine Liste der beliebtesten Namen für … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Darmstadt

Wie hoch ist die Hundesteuer in Darmstadt? Ein Hund kostet in Darmstadt 120 Euro Hundesteuer je Jahr. Für den zweiten Hund muss der Hundehalter 156 Euro bezahlen. Werden drei Hunde gehalten, fallen für den dritten Hund 192 Euro Hundesteuer an. In Darmstadt muss eine höhere Hundesteuer für gefährliche Hunde und Kampfhunde bezahlt werden. … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Solingen

Wie hoch ist die Hundesteuer in Solingen? In Solingen wird für den ersten Hund eine Hundesteuer von 151,20 Euro vorgeschrieben. Bei der Haltung von zwei Hunden ist eine Hundesteuer in der Höhe von 174 Euro je Hund zu bezahlen. Werden drei oder mehr Hunde gehalten, beträgt die Hundesteuer 192 Euro je Hund. Für … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Leverkusen

Wie hoch ist die Hundesteuer in Leverkusen? Der Besitzer eines Hundes muss für einen Hund, der in Leverkusen lebt, 156 Euro bezahlen. Bei der Haltung von zwei oder mehr Hunden erhöht sich die Hundesteuer auf 264 Euro pro Hund. Für gefährliche Hunde oder Kampfhunde wird keine höhere Hundesteuer berechnet. Wer muss die Hundesteuer … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Osnabrück

Wie hoch ist die Hundesteuer in Osnabrück? Die Hundesteuer für den ersten Hund beträgt in Osnabrück 120 Euro. Für den zweiten Hund werden 162 Euro Hundesteuer festgesetzt. Hält der Hundebesitzer einen dritten Hund, muss er für diesen 198 Euro Hundesteuer bezahlen. Gefährliche Hunde kosten jährlich 720 Euro Hundesteuer. Die Hundesteuer muss als Jahresbetrag … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Oldenburg

Wie hoch ist die Hundesteuer in Oldenburg? Für den ersten Hund werden in Oldenburg 108 Euro Hundesteuer vorgeschrieben. Der zweite Hund kostet 132 Euro Hundesteuer jährlich. Für den dritten Hund sind 168 Euro Hundesteuer pro Jahr zu bezahlen. Die Hundesteuer kann als Jahresbetrag am 01. Juli des Jahres oder in vier gleichen Teilbeträgen … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Mülheim an der Ruhr

Wie hoch ist die Hundesteuer in Mülheim an der Ruhr? In Mülheim an der Ruhr kostet die Hundesteuer für einen Hund 160 Euro jährlich. Werden zwei Hunde gehalten, sind für jeden Hund 220 Euro Hundesteuer pro Jahr zu bezahlen. Besitzt ein Hundehalter drei oder mehr Hunde, muss er jedes Jahr pro Hund 250 … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Ludwigshafen am Rhein

Wie hoch ist die Hundesteuer in Ludwigshafen am Rhein? Für den ersten Hund müssen jedes Jahr 120 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Der zweite Hund kostet 150 und jeder weitere Hund 180 Euro Hundesteuer jährlich. In Ludwigshafen am Rhein müssen Hundehalter von Kampfhunden und gefährlichen Hunden eine höhere Hundesteuer bezahlen. Ein gefährlicher Hund kostet … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten Hundenamen für Havaneser

Bei einem Havaneser handelt es sich um einen neugierigen und freundlichen Hund, welcher dementsprechend auf einen passenden Namen angewiesen ist. Nicht immer ist es jedoch einfach, für diese Hunderasse den passenden Namen zu finden. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die besten Namen für Havaneser aufzulisten: Männliche Namen für Havaneser … [Artikel weiterlesen]

Die besten Hundenamen für Huskys

Der sibirische Husky zählt zu den beliebtesten Hunderassen weltweit und zeichnet sich durch seinen geselligen, sportlichen, freundlichen und aktiven Charakter aus. Aufgrund dieses Charakters und aufgrund der besonderen Charaktereigenschaften muss natürlich auch ein besonderer Name für den Husky gefunden werden. Aus diesem Grund haben wir in den nachfolgenden Absätzen die beliebtesten Hundenamen für … [Artikel weiterlesen]

Die besten Hundenamen für gefährliche Hunde

Hunde wie Rottweiler oder Bulldoggen, welche mitunter auch als gefährlich gelten, werden häufig als Wachhunde oder Sicherheitshunde eingesetzt. Der Name von gefährlichen Hunden muss dementsprechend natürlich auch zu dem Wesen passen. Aus diesem Grund haben wir die besten Namen für gefährliche Hunde zusammengestellt: Männliche Namen für gefährliche Hunde Brutus Der Name Brutus stammt … [Artikel weiterlesen]

Die besten Hundenamen für Goldendoodle

Der Goldendoodle ist als Mischling des Golden Retrievers und Pudels bekannt für seine starke familiäre Bindung und einen lebensfrohen Charakter. Genau aus diesem Grund sollte natürlich auch der passende Name für einen Goldendoodle vorhanden sein. Nachfolgend haben wir daher die beliebtesten Namen für Goldendoodle zusammengestellt: Männliche Namen für Goldendoodle Teddy Gerade aufgrund seines … [Artikel weiterlesen]

Die besten Hundenamen für große Hunde

Zu den besonders großen Hunden zählen unter anderem Deutsche Doggen, Schäferhunde oder Bernhardiner, welche sich meist durch ihren treuen, mutigen und starken Charakter auszeichnen. Entsprechend der Größe muss natürlich auch der Name zu einem großen Hund passen. Nachfolgend sind daher die besten Namen für große Hunde in einer übersichtlichen Liste aufzufinden: Männliche Namen … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Hamm

Wie hoch ist die Hundesteuer in Hamm? Der erste Hund kostet in der Stadt Hamm pro Jahr 90 Euro Hundesteuer. Bei der Haltung von zwei Hunden müssen pro Hund 124 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Bei drei oder mehr Hunden werden dem Hundehalter 144 Euro Hundesteuer pro Hund und Jahr per Bescheid vorgeschrieben. Für … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Saarbrücken

Wie hoch ist die Hundesteuer in Saarbrücken? Die Hundesteuer in Saarbrücken kostet für den ersten Hund 120 Euro. Werden weitere Hunde gehalten, sind für jeden weiteren Hund 168 Euro an Hundesteuer zu bezahlen. Die Hundesteuer muss in zwei Teilbeträgen am 1. März und am 1. September bezahlt werden. Wer muss die Hundesteuer in … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Potsdam

Wie hoch ist die Hundesteuer in Potsdam? Für den ersten Hund muss in Potsdam 108 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Der zweite Hund kostet 144 Euro. Für den dritten und alle weiteren Hunde beträgt die Hundesteuer 192 Euro. Die Stadt Potsdam berechnet für Kampfhunde eine höhere Hundesteuer von 648 Euro. Ein Viertel des Jahresbetrages … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Hagen

Wie hoch ist die Hundesteuer in Hagen? Für einen Hund muss inHagen pro Jahr 180 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Werden in einem Haushalt zwei Hunde gehalten, wird für jeden Hund eine Hundesteuer von 210 Euro vorgeschrieben. Bei der Haltung von drei oder mehr Hunden müssen pro Hund 240 Euro Hundesteuer jährlich bezahlt werden. … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Kassel

Wie hoch ist die Hundesteuer in Kassel? Die Hundesteuer kostet für den ersten Hund 90 Euro, für den zweiten Hund 120 Euro und für jeden weiteren Hund 150 Euro. Die Hundesteuer ist bis 01. Juli als Jahresbetrag zu bezahlen. Stellt der Hundehalter einen Antrag, wird auch eine vierteljährliche Bezahlung der Steuer in Kassel … [Artikel weiterlesen]

Das beste Futter für den Mops (Hundefutter-Test)

Der Mops hat genetisch bedingte Veranlagungen für Hautprobleme und für Übergewicht. Bei unseren Futtertestes hat „Wildsterne Mops“ die meisten Sterne gesammelt. Das Futter berücksichtigt nicht nur die spezifischen Bedürfnisse dieser Hunderasse – von „Wildsterne Mops“ waren auch unsere Möpse begeistert. Für unseren Test haben wir selber diverse Hundefutter gekauft. Wir erhielten dabei keine … [Artikel weiterlesen]

Das beste Futter für Pudel (Hundefutter-Test)

Der Pudel benötigt ein Futter, dass Haut und Fell gesund erhalten. In unseren Futtertests hat „Wellness CORE Adult Ocean“ die meisten Pluspunkte für sich verbuchen können. Damit wir einen richtigen Test durchführen konnten, haben wir (auf eigene Kosten) diverse bekannte Hundefutter gekauft und getestet. Kaufst du über einen unserer Links ein Hundefutter, erhalten … [Artikel weiterlesen]

Das beste Hundefutter für Malteser im Test

Das beste Hundefutter für den Malteser sollte über Vitalstoffe verfügen, die die Haut gesund erhalten und das Fell zum Glänzen bringen. Das Futter „Royal Canin Maltese Adult“ konnte bei unseren Futtertests die meisten Punkte für sich verbuchen. Es enthält eine reichhaltige Palette an Inhaltsstoffen, die für eine Fellpflege von innen sorgen. Um seriös … [Artikel weiterlesen]

Das beste Futter für den Labrador (Hundefutter-Test)

Labradore futtern für ihr Leben gern! Damit das Fressen nicht ins Gewicht schlägt, sollte das Futter einen moderaten Fettgehalt haben und dem Hund Vitalstoffe liefern, die den Stoffwechsel ankurbeln. “Royal Canin Breed Labrador Retriever” ist bei unseren umfangreichen Tests als Sieger hervorgegangen. Damit wir einen unabhängigen Test machen können, haben wir von bekannten … [Artikel weiterlesen]

Hundefutter für Jagdhunde im grossen Futter-Test

Der Jaghund ist ein regelrechtes Arbeitstier. Er benötigt daher ein Futter mit einem hohen Energiegehalt. Bei unseren Futtertests konnte „bosch HPC Active“ die meisten Pluspunkte verbuchen. Auch unsere vierbeinigen „Profitester“ waren überzeugt. Für unseren Futter-Test haben wir Hundefutter von diversen bekannten Marken gekauft (ohne kostenlose Futterproben). Wenn du über einen unserer Links etwas … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Krefeld

Wie hoch ist die Hundesteuer in Krefeld? Für einen Hund sind in Krefeld 111,32 Euro Hundesteuer jährlich zu bezahlen. Werden zwei Hunde in einem Haushalt gehalten, ist pro Hund eine Hundesteuer in der Höhe von 129,47 Euro jährlich fällig. Hält jemand in Krefeld drei oder mehr Hunde muss je Hund eine Hundesteuer von … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Magdeburg

Wie hoch ist die Hundesteuer in Magdeburg? Für den ersten Hund kostet die Hundesteuer in Magdeburg 96 Euro. Der zweite Hund kostet 144 Euro. Für jeden weiteren gehaltenen Hund muss der Hundehalter 192 Euro bezahlen. Für einen gefährlichen Hund wird in Magdeburg eine höhere Hundesteuer von 500 Euro fällig. Bei einer nicht ordnungsgemäßen … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Halle

Wie hoch ist die Hundesteuer in Halle? Für den ersten Hund kostet die Hundesteuer in Halle 100 Euro pro Jahr. Für jeden weiteren Hund muss der Hundehalter 180 Euro Hundesteuer jährlich bezahlen. Für gefährliche Hunde wird von der Stadt Halle eine Hundesteuer in der Höhe von 720 Euro vorgeschrieben. Ein Viertel des Steuersatzes … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Chemnitz

Wie hoch ist die Hundesteuer in Chemnitz? Wird ein Hund in einem Haushalt gehalten, sind für den Hund 100 Euro Hundesteuer zu bezahlen. Personen, die zwei Hunde halten, müssen für jeden Hund 135 Euro Hundesteuer bezahlen. Bei der Haltung von drei oder mehr Hunden beträgt die Hundesteuer für jeden Hund 165 Euro. Für … [Artikel weiterlesen]

Die besten Hundenamen für gefleckte Hunde (inkl. Bedeutung)

Gefleckte Hunde entsprechend verschiedenen Hunderassen, zeichnen sich aber generell durch ihr fleckiges Fell aus. Deshalb gibt es einige Namen, welche besonders gut zu Hunden mit einem gefleckten Fell passen. Wir haben diese Namen nachfolgend übersichtlich zusammengetragen, sodass nicht mehr viel Zeit für die Namensfindung aufgewendet werden muss. Männliche Namen für gefleckte Hunde Punkt … [Artikel weiterlesen]

Schöne Hundenamen für Golden Retriever (inkl. Bedeutung)

Golden Retriever sind generell sehr aktiv und äußerst verspielt, wobei die Hunde auch besonders anhänglich sind. Für Hunde, welche einer der beliebtesten Rassen der Welt entstammen, muss natürlich auch der richtige Name her. Aus diesem Grund sind nachfolgend die beliebtesten und passendsten Namen für Golden Retriever aufgezählt. Männliche Namen für Golden Retriever Bruno … [Artikel weiterlesen]

Lustige Namen für dicke Hunde (inkl. Bedeutung)

Dicke Hunde wirken meist äußerst verschmust, ruhig und lustig, sodass ein passender Name für einen dicken Hund gefunden werden sollte. Aufgrund der vielen verschiedenen Hunderassen und der großen Auswahl an Namen ist es allerdings nicht immer einfach, den passenden Namen für den eigenen Hund zu finden. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe … [Artikel weiterlesen]

Die besten Hundenamen für braune Hunde (inkl. Bedeutung)

Braune Hunde gibt es in vielen unterschiedlichen Rassen wie den Labradoren, Bloodhounds oder Broholmern und so weisen die braunen Hunde auch je nach Rasse verschiedene Charaktereigenschaften auf. Aufgrund des schönen braunen Fells muss aber durchaus ein passender Name für die Hunde her. Nachfolgend haben wir aus diesem Grund die besten und beliebtesten Namen … [Artikel weiterlesen]

Außergewöhnliche Namen für einen Chihuahua (mit Bedeutung)

Bei dem kleinen Chihuahua handelt es sich um einen besonders lebhaften und temperamentvollen Hund, welcher stets auf Spiel und Spaß angewiesen ist. Manchmal ist es daher nicht leicht, für seinen Chihuahua den richtigen Namen zu finden. Aus diesem Grund haben wir nachfolgend die beliebtesten, süßesten und besten Namen für Chihuahuas für Sie zusammengestellt. … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Kiel

Wie hoch ist die Hundesteuer in Kiel? Für den ersten Hund müssen in Kiel 126 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Der zweite Hund wird mit 177 Euro besteuert. Für jeden weiteren Hund muss der Hundehalter 213 Euro Hundesteuer bezahlen. Die Hundesteuer muss vierteljährlich am 15.02., 15.05., 15.08. und 15.11 des jeweiligen Jahres bezahlt werden. … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Mönchengladbach

Was kostet die Hundesteuer in Mönchengladbach? Für einen Hund sind jährlich 138 Euro Hundesteuer zu bezahlen. Werden zwei Hunde gehalten, müssen pro Hund 165,60 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Die Haltung von drei oder mehr Hunden kosten pro Hund 207 Euro. Für gefährliche Hunde schreibt Mönchengladbach eine höhere Hundesteuer vor. Ein gefährlicher Hund kostet … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Karlsruhe

Wie hoch sind die Kosten für die Hundesteuer in Karlsruhe? In Karlsruhe kostet die Hundesteuer für jeden Hund 120 Euro pro Jahr. Hundezüchter bezahlen eine Zwingersteuer von 240 Euro jährlich. Die Hundesteuer muss von dem Hundehalter jährlich am 1. Januar bezahlt werden. Wer muss in Karlsruhe Hundesteuer bezahlen? Hundehalter müssen in Karlsruhe für … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten Namen für Bernhardiner (mit Bedeutung)

Bei dem Bernhardiner handelt es sich um einen äußerst ausgeglichenen, ruhigen, gelassenen und freundlichen Hund. Der richtige Name sollte daher zu seinem Charakter passen. Deshalb befindet sich nachfolgend eine Übersicht der besten Namen für alle Bernhardiner: Männliche Hundenamen für Bernhardiner Bernhard Kein Name passt für einen Bernhardiner besser als der Name Bernhard selbst, … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten Namen für Bulldoggen (mit Bedeutung)

Die Bulldogge zeichnet sich durch einen freundlichen und herzlichen Charakter aus und lässt sich daher nicht schnell aus der Ruhe bringen. Dementsprechend muss natürlich der passende Name für die Bulldogge her. Nachfolgend haben wir daher die besten Namen für Bulldoggen aufgezählt: Männliche Hundenamen für Bulldoggen Carlos Carlos ist ein italienischer Name und bedeutet … [Artikel weiterlesen]

Schöne Namen für Akita Inus (mit Bedeutung)

Akita Inus zeichnen sich durch ihre Eigenwilligkeit und Unabhängig aus und zählen darüber hinaus zu den ruhigeren Hunden. Die japanischen Hunde benötigen somit natürlich auch einen passenden Namen, welcher sich anhand des Charakters widerspiegelt. Aus diesem Grund haben wir nachfolgend die beliebtesten und besten Hundenamen für Akita Inus aufgelistet: Männliche Namen für Akita … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Mannheim

Wie hoch sind die Kosten für die Hundesteuer in Mannheim? Der Hundehalter muss für den ersten Hund in Mannheim 108 Euro Hundesteuer bezahlen. Jeder weitere Hund kostet 216 Euro. Für Kampfhunde sind 648 Euro Hundesteuer pro Jahr zu bezahlen. Züchter können in Mannheim die Umwandlung der Hundesteuer in eine Zwingersteuer beantragen. Die Zwingersteuer … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Münster

Wie hoch sind die Kosten für die Hundesteuer in Münster? In Münster sind für einen Hund jährlich 120 Euro Hundesteuer zu entrichten. Werden zwei Hunde gehalten, müssen für jeden Hund 132 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Ab drei Hunden werden für jeden Hund 144 Euro Hundesteuer vorgeschrieben. Für einen gefährlichen Hund muss ein Hundehalter … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Bonn

Wie hoch ist die Hundesteuer in Bonn? Für die Haltung eines Hundes in Bonn muss der Hundehalter 162 Euro Hundesteuer bezahlen. Bei zwei Hunden sind 210 Euro pro Hund jährlich zu bezahlen. Ab drei Hunden werden pro Hund 264 Euro jährlich als Hundesteuer berechnet. Handelt es sich bei dem Hund um einen Kampfhund, … [Artikel weiterlesen]

Hundepfoten reinigen

Wie reinigt man Hundepfoten? Für die tägliche Reinigung der Hundepfoten reicht es schon aus, sie jeweils mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Erst bei einer gründlichen Reinigung ist es notwendig, die Hundepfoten unter der Dusche mit Shampoo zu waschen. Die Pfoten von einem Hund sollten regelmäßig gereinigt werden, denn sonst werden diese zu stark … [Artikel weiterlesen]

Hundezähne reinigen

Wie reinigt man Hundezähne? Hundezähne lassen sich am effektivsten mit einer Fingerzahnbürste für Hunde reinigen. Um die Hundezähne von sämtlichen Ablagerungen zu befreien und Zahnstein in der Zukunft zu vermeiden, sollte darüber hinaus eine spezielle Zahnpasta für Hunde verwendet werden. Darüber hinaus sollten weitere Bakterien im Maul des Hundes mit einem Mundwasser für … [Artikel weiterlesen]

Hundeohren reinigen

Wie reinigt man Hundeohren? Am einfachsten lassen sich Hundeohren mit einem feuchten und weichen Tuch reinigen. Lediglich bei stärkeren Verschmutzungen in den Ohren sollte auf spezielle Reinigungstücher (z.B. von AntiForte oder Canina) zurückgegriffen werden. Hundeohren sollten regelmäßig gereinigt werden, damit diese nicht zu stark verschmutzen und damit sich keine Entzündungen in diesen bilden … [Artikel weiterlesen]

Das beste Hundefutter für Windhunde im Futter-Test

Bei unseren Futter-Test ist JOSERA NATURE ENERGETIC als eindeutiger Sieger für Windhunde hervorgegangen. Mit seinem moderatem Proteingehalt und seinen wertvollen Kohlenhydraten ist es das ideale Futter für sportliche Naturen wie dem Windhund. JOSERA NATURE ENERGETIC versorgt den Windhund auch mit vielen Vitalstoffen, die Knorpel und Gelenke gesund erhalten. Damit wir einen richtigen Test … [Artikel weiterlesen]

Das beste Futter für den Tibet Terrier (Hundefutter-Test)

Der Tibet Terrier hat als klassischer Bergbewohner eine robuste Gesundheit, dennoch ist er nicht vor Gelenkerkrankungen gefeit. Hundefutter für den Tibet Terrier zeichnet sich daher durch Vitalstoffe aus, die Knochen und Gelenke stärken. Bei unseren umfangreichen Futtertests ist „Bosch Adult Lachs & Kartoffel“ als absoluter Favorit hervorgegangen. Für diesen Futtertest haben wir diverse … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Bielefeld

Wie hoch ist die Hundesteuer in Bielefeld? In Bielefeld kostet ein Hund 144 Euro Hundesteuer. Bei der Haltung von zwei Hunden müssen für jeden Hund 156 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Werden drei oder mehr Hunde gehalten, muss der Hundebesitzer für jeden Hund 168 Euro Hundesteuer bezahlen. Eine höhere Steuer für Listenhunde wird nicht … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Berlin

Was kostet die Hundesteuer in Berlin? Die Hundesteuer für den ersten Hund beträgt in Berlin 120 Euro pro Jahr. Für jeden weiteren Hund muss der Hundehalter 180 Hundesteuer jährlich bezahlen. Die Bezahlung der Hundesteuer erfolgt als Jahresbetrag. Eine vierteljährliche Bezahlung am 05.03., 05.06., 05.09. und 05.12. ist möglich. Die wichtigsten Informationen zur Steuer … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Hamburg

Was kostet die Hundesteuer in Hamburg? In Hamburg wird jeder Hund jährlich mit einer Hundesteuer von 90 Euro besteuert. Handelt es sich bei dem Hund um einen nach dem Hamburgisches Gesetz über das Halten und Führen von Hunden als gefährlich eingestuften Hund, muss der Hundebesitzer 600 Euro Hundesteuer jährlich bezahlen. Die Hundesteuer ist … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in München

Wie hoch sind die Kosten für die Hundesteuer in München? Für jeden Hund, der in München privat gehalten wird, ist eine Hundesteuer in der Höhe von 100 Euro zu bezahlen. Für einen Kampfhund muss der Hundebesitzer pro Jahr 800 Euro an Hundesteuer bezahlen. Die Bezahlung der Hundesteuer muss jährlich immer bis zum 15. … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Köln

Wie hoch ist die Hundesteuer in Köln? Die Hundesteuer in Köln kostet für jeden Hund 156 Euro. Die Hundesteuer wird alle sechs Monate am 1. April und 1. Oktober von der Stadt Köln vorgeschrieben. Für die Haltung von mehreren Hunden oder Kampfhunden werden keine höheren Tarife berechnet. Für Personen mit einem geringen Einkommen … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Frankfurt am Main

Was kostet die Hundesteuer in Frankfurt am Main? In Frankfurt am Main müssen für jeden Hund jährlich 102 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Für gefährliche Hunde muss der Hundehalter 900 Euro Hundesteuer pro Jahr bezahlen. Die Hundesteuer ist jährlich immer bis zum 15. Januar zu bezahlen. Nach einem Antrag des Hundehalters wird auch eine … [Artikel weiterlesen]

Das beste Hundefutter für Rottweiler im Futter-Test

Gutes Futter für den Rottweiler muss dem erhöhten Energiebedarf dieser Powerpakete, aber auch rassetypischen Krankheiten wie Herz- und Gelenkerkrankungen Rechnung tragen. Nach unseren umfangreichen Futtertests waren wir uns einig: Das Hundefutter Maxi Junior der Marke Bosch hat alle Voraussetzungen erfüllt. Um meinen richtigen Test machen zu können, haben wir diverse Hundefutter mit eigenem … [Artikel weiterlesen]

Das beste Futter für Schäferhunde im Hundefutter-Test

Gutes Futter für Schäferhunde berücksichtigt rassetypische Krankheiten wie Gelenkerkrankungen sowie Haut- und Fellprobleme. Die Rezeptur des Trockenfutters „Dehner Wild Nature“ ist ganz auf die spezifischen Bedürfnisse des Schäferhundes zugeschnitten und ist bei unseren Futtertests daher als eindeutiger Sieger hervorgegangen. Auch unsere vierbeinigen Tester waren vom Geschmack überzeugt. Für diesen Futter-Test haben wir unzählige … [Artikel weiterlesen]

Das beste Futter für Golden Retriever im Test

Der Golden Retriever benötigt ein Futter, das rassetypische Herz- und Gelenkerkrankungen und die Neigung zu Übergewicht berücksichtigt. ROYAL CANIN Golden Retriever erfüllt alle diese Anforderungen und ist daher bei unseren umfangreichen Futtertests als eindeutiger Favorit hervorgegangen. Auch unsere Vierbeinigen Futterexperten waren restlos überzeugt. Für unseren Test haben wir unzählige Hundefutter von Royal Canin, … [Artikel weiterlesen]

Das bestes Hundefutter für den Beagle im Test

Der Beagle hat aufgrund seines geringen Energiebedarfs und grenzenlosen Appetits ein erhöhtes Risiko, zu viele Pfunde zuzulegen. Darüber hinaus hat der Beagle eine Veranlagung für Knorpelschwäche. Das Futter ROYAL CANIN Beagle Adult berücksichtigt bei der Rezeptur die Prädisposition für Übergewicht und Gelenkerkrankungen. Das Futter hat auch geschmacklich überzeugt: Unseren Beagles lief das Wasser … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Ulm

Wie hoch ist die Hundesteuer in Ulm? Für den Ersthund müssen in Ulm 108 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Jeder weitere Hund kostet 216 Euro Hundesteuer. Die Zwingersteuer beträgt für fünf Hunde 324 Euro. Bei sechs bis zehn Hunden kostet die Hundesteuer 648 Euro. Für gefährliche Hunde fallen keine höheren Kosten bei der Hundesteuer … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Pforzheim

Wie hoch ist die Hundesteuer in Pforzheim? Die Hundesteuer kostete in Pforzheim für den ersten Hund jährlich 120 Euro. Für jeden weiteren Hund sind 240 Euro Hundesteuer pro Jahr zu bezahlen. Wird ein gefährlicher Hund gehalten, beträgt die Hundesteuer pro Jahr 600 Euro. Jeder Zwinger wird mit 240 Euro besteuert. Hundehalter müssen die … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Wolfsburg

Wie hoch ist die Hundesteuer in Wolfsburg? In Wolfsburg müssen Hundehalter für den ersten Hund 96 Euro Hundesteuer bezahlen. Der zweite Hund kostet 144 Euro. Für jeden weiteren Hund beträgt die Hundesteuer 168 Euro. Die Hundesteuer muss in vierteljährlichen Teilbeträgen am 15.02., 15.05., 15.08. und 15.11. bezahlt werden. Der Hundehalter kann einen Antrag … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Stuttgart

Was kostet die Hundesteuer in Stuttgart? Für den ersten Hund beträgt die Hundesteuer in Stuttgart 108 Euro. Jeder weitere Hund kostet 216 Euro. Hundezüchter bezahlen für bis zu fünf Hunde 216 Euro jährlich. Werden in einem Zwinger bis zu fünf weitere Hunde gehalten, muss ein weiterer Betrag von 216 Euro bezahlt werden. Für … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Düsseldorf

Was kostet die Hundesteuer in Düsseldorf? Für einen Hund beträgt die Hundesteuer in Düsseldorf 96 Euro. Werden zwei Hunde in einem Haushalt gehalten, müssen für jeden Hund 150 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Werden drei oder mehr Hunde in einem Haushalt gehalten, beträgt die Hundesteuer für jeden Hund 180 Euro jährlich. Für Hunde, die … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Dresden

Was kostet die Hundesteuer in Dresden? Der erste Hund kostet in Dresden 108 Euro Hundesteuer. Für jeden weiteren Hund, der im gleichen Haushalt gehalten wird, müssen 144 Euro Hundesteuer jährlich bezahlt werden. Die Hundesteuer muss am 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. September bezahlt werden. Für gefährliche Hunde wird keine höhere … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Hannover

Wie hoch ist die Hundesteuer in Hannover? Hundehalter bezahlen für die Haltung eines Hundes in Hannover 150 Euro jährlich. Jeder weitere gehaltene Hund kostet 276 Euro pro Jahr. Handelt es sich bei dem Hund um einen gefährlichen Hund, sind jedes Jahr 720 Euro Hundesteuer zu bezahlen. Die Hundesteuer ist in vier Teilbeträgen immer … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Nürnberg

Wie hoch ist die Hundesteuer in Nürnberg? In Nürnberg beträgt die Hundesteuer für jeden gehaltenen Hund 132 Euro im Jahr. Für Kampfhunde im Sinn von § 5 Abs. 1 bis 4 Satzung zur Erhebung der Hundesteuer müssen 1056 Euro an Hundesteuer jährlich bezahlt werden. Wird von der Stadt für den Kampfhund ein Negativzeugnis … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Regensburg

Wie hoch sind die Kosten für die Hundesteuer in Regensburg? Für den ersten Hund sind in Regensburg 80 Euro Hundesteuer pro Jahr zu bezahlen. Der zweite und jeder weitere Hund kostet 120 Euro. Für gefährliche Hunde wird keine höhere Hundesteuer eingehoben. Die Hundesteuer ist als Gesamtbetrag bis zum 01. April des jeweiligen Jahres … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Bottrop

Wie hoch ist die Hundesteuer in Bottrop? Hundehalter müssen in Bottrop für einen Hund 120 Euro, ab zwei Hunden je Hund 144 Euro und bei der Haltung von drei und mehr Hunden 180 Euro Hundesteuer bezahlen. Die Hundesteuer muss alle sechs Monate am 15.02. und 15.08. bezahlt werden. Der Hundehalter hat die Möglichkeit … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Göttingen

Wie hoch ist die Hundesteuer in Göttingen? Für den ersten Hund muss jährlich eine Hundesteuer von 120 Euro bezahlt werden. Für jeden weiteren Hund fallen jährlich 216 Euro an Hundesteuer an. Hält eine Person einen gefährlichen Hund, müssen pro Jahr 672 Euro Hundesteuer bezahlt werden. Wer muss die Hundesteuer in Göttingen bezahlen? Jeder … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Bergisch Gladbach

Wie hoch ist die Hundesteuer in Bergisch Gladbach? In Bergisch Gladbach kostet die Hundesteuer für einen Hund 100 Euro. Bei der Haltung von zwei Hunden sind 114 Euro pro Hund zu bezahlen. Werden drei oder mehr Hunde gehalten, ist für jeden Hund eine Hundesteuer in Höhe von 128 Euro zu bezahlen. Für gefährliche … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Heidelberg

Was kostet die Hundesteuer in Heidelberg? Für jeden Hund sind in Heidelberg pro Jahr 108 Euro an Hundesteuer zu bezahlen. Werden zwei oder mehr Hunde gehalten, erhöht sich die Hundesteuer pro Hund auf 216 Euro jährlich. Die Zwingersteuer beträgt 60 Euro pro Jahr. Für gefährliche Hunde ist keine höhere Hundesteuer vorgesehen. Wer muss … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Neuss

Wie hoch sind die Kosten für die Hundesteuer in Neuss? Ein Hund kostet in Neuss 79 Euro Hundesteuer. Für zwei Hunde sind pro Hund 114 Euro zu bezahlen. Hundehalter, die drei oder mehr Hunde besitzen, müssen pro Hund 150 Euro Hundesteuer bezahlen. Die Hundesteuer muss halbjährlich bis zum 15. Mai und 15. August … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Leipzig

Wie viel Hundesteuer muss in Leipzig bezahlt werden? Der erste Hund kostet in Leipzig 96 Euro Hundesteuer. Für jeden weiteren Hund muss der Hundehalter 192 Euro bezahlen. Für gefährliche Hunde ist keine höhere Hundesteuer vorgesehen. Der Betrag für die Hundesteuer ist halbjährlich zu bezahlen. Wer muss die Kosten für die Hundesteuer in Leipzig … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Dortmund

Wie hoch sind die Kosten für die Hundesteuer in Dortmund? Wird nur ein Hund in einem Haushalt gehalten, muss der Hundehalter 156 Euro Hundesteuer bezahlen. Zwei Hunde kosten pro Hund 204 Euro. Werden drei oder mehr Hunde gehalten, kostet jeder Hund 228 Euro. Für gefährliche Hunde fallen höhere Gebühren an. Für gefährliche Hunde … [Artikel weiterlesen]

Josera Miniwell im Hundefutter-Test

Josera Miniwell war in unserem Test ein sehr gutes Futter für kleine Hunderassen. Die kleinen Kroketten konnten gut von den Hunden aufgenommen und zerkaut werden. Die Bildung von Zahnstein wurde verringert. Dabei haben wir Miniwell selber gekauft und getestet. Wenn du über einen unserer Links etwas kaufst, erhalten wir ohne zusätzliche Kosten für … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Reutlingen

Wie hoch ist die Hundesteuer in Reutlingen? Für den Ersthund sind 132 Euro Hundesteuer zu bezahlen. Jeder weitere Hund kostet 264 Euro. Für gefährliche Hunde wird eine Hundesteuer in der Höhe von 660 Euro eingehoben. Die Hundesteuer ist als Jahresbetrag zu bezahlen. Wer muss die Hundesteuer in Reutlingen bezahlen? Jeder Hundehalter, der in … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Bremerhaven

Wie hoch ist die Hundesteuer in Bremerhaven? Die Hundesteuer in Bremerhaven kostet für jeden Hund 90 Euro jährlich. Für Kampfhunde oder andere gefährliche Hunde wird keine höhere Hundesteuer festgesetzt. Der Hundehalter muss die Hundesteuer immer bis zum 15. März des Jahres bezahlen. Wer muss die Hundesteuer in Bremerhaven bezahlen? Nach § 2 Hundesteuerortsgesetz … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Erlangen

Wie hoch sind die Kosten für die Hundesteuer in Erlangen? Für den ersten Hund wird die Hundesteuer mit 96 Euro berechnet. Hundehalter müssen für alle weiteren Hunde 132 Euro Hundesteuer im Jahr bezahlen. Für Kampfhunde wird von der Stadt Erlangen keine höhere Hundesteuer eingehoben. Hundehalter müssen die Hundesteuer jährlich immer bis zum 01. … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Augsburg

Wie hoch sind die Kosten für die Hundesteuer in Augsburg? Abhängig von der Anzahl der Hunde, die von einem Hundehalter gehalten werden, fällt in Augsburg eine unterschiedlich hohe Hundesteuer pro Hund an. Ein Hund kostet jährlich 84 Euro, jeder weitere Hund 120 Euro. Für Kampfhunde muss eine Hundesteuer in der Höhe von 840 … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Gelsenkirchen

Wie viel Hundesteuer muss für einen Hund in Gelsenkirchen bezahlt werden? Die Hundesteuer in Gelsenkirchen beträgt jedes Jahr für einen Hund 129 Euro. Besitzt der Hundehalter zwei Hunde, sind pro Jahr 147 Euro je Hund zu bezahlten. Hält eine Person drei oder mehr Hunde, werden für jeden Hund 168 Euro an Hundesteuer im … [Artikel weiterlesen]

Josera Nature Energetic im Hundefutter-Test

Josera Nature Energetic war in unserem Test ein gutes Trockenfutter für gesunde und aktive Hunde mit empfindlichem Verdauungstrakt, die sich gerne in der Natur bewegen. Die getreidefreien Kroketten entlasten das Verdauungssystem. Auch auf Kartoffeln wurde von Josera verzichtet. Für unseren Test wurde Nature Energetic von der Marke Josera von uns selber gekauft. Kaufst … [Artikel weiterlesen]

Josera Geflügel-Menü im Hundefutter-Test

Josera Geflügel-Menü war in unserem Test ein gut verträgliches glutenfreies Trockenfutter für kleine, mittelgroße und große Hunde. Durch das leichtverdauliche Protein wurde der Darmtrakt entlastet und die Verdauung optimiert. Für unseren Test haben wir Geflügel-Menü vom Hersteller Josera mit unserem eigenen Geld bestellt. Kaufst du das Hundefutter über unseren Link, erhalten wir ohne … [Artikel weiterlesen]

Josera Active Nature im Hundefutter-Test

Josera Active Nature war in unserem Test ein sehr gutes Trockenfutter für sehr aktive, ausgewachsene Hunde. Die glutenfreien Kroketten mit GAG unterstützen die Gelenke und sind gut für Hunde, die Hundesport ausüben, geeignet. Für unseren Josera-Test haben wir Active Nature mit unserem eigenen Geld gekauft. Solltest du das Futter über einen unserer Links … [Artikel weiterlesen]

Josera Ente und Kartoffel im Hundefutter-Test

Josera Ente und Kartoffel war in unserem Test ein ausgezeichnetes Trockenfutter für normal aktive Hunde mit einem empfindlichen Magen und Darm. Die runden, festen Kroketten sind getreidefrei und unterstützen aufgrund des Biotin-Gehalts das Fellwachstum der Hunde. Für diesen Test wurde das Futter Ente & Kartoffel von Josera von hunde2.de auf eigene Kosten bestellt. … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Aachen

Was kostet die Hundesteuer in Aachen? Pro Jahr muss ein Hundehalter in der Stadt Aachen für den Ersthund 120 Euro, bei der Haltung von zwei Hunden je 144 Euro pro Hund und bei dem Besitz von drei oder mehr Hunden 156 Euro pro Hund Hundesteuer bezahlen. Für einen gefährlichen Hund wird eine höhere … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Braunschweig

Wie hoch ist die Hundesteuer in Braunschweig? In Braunschweig muss für einen Hund eine Hundesteuer von 120 Euro bezahlt werden. Für jeden weiteren Hund beträgt die Hundesteuer 204 Euro. Für gefährliche Hunde im Sinne der Hundesteuersatzung der Stadt Braunschweig sind für den ersten gefährlichen Hund 600 Euro, für jeden weiteren gefährlichen Hund 756 … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Essen: Anmeldung, Kosten und Befreiung

Was kostet die Hundesteuer in Essen? Der Hundehalter muss jährlich für einen Hund 156 Euro Hundesteuer bezahlen. Bei der Haltung von zwei Hunden müssen 216 Euro pro Hund bezahlt werden. Werden drei oder mehrere Hunde gehalten, fällt eine Hundesteuer von 252 Euro je Hund an. Hundehalter müssen für gefährliche Hunde im Sinne von … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Duisburg

Wie hoch ist die Hundesteuer in Duisburg? In Duisburg müssen für den ersten Hund 132 Euro bezahlt werden. Werden zwei Hunde in einem Haushalt gehalten, fällt eine Hundesteuer von 168 Euro pro Hund und Jahr an. Bei der Haltung von drei und mehr Hunden müssen 192 Euro je Hund bezahlt werden. Die Hundesteuer … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Bochum: Kosten, Anmeldung & Befreiung

Wie hoch ist die Hundesteuer in Bochum? Die Hundesteuer kostet in Bochum für einen Hund 168 Euro, bei zwei Hunden 192 Euro pro Hund und ab der Haltung von drei Hunden 215 Euro pro Hund. Der Hundehalter muss die Hundesteuer halbjährlich am 15. Februar und 15. August bezahlen. Wer muss die Hundesteuer in … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Mainz

Wie hoch ist die Hundesteuer in Mainz? Hundehalter müssen in Mainz für den Ersthund eine Hundesteuer von 186 Euro und für jeden weiteren Hund 216 Euro jährlich bezahlen. Für einen gefährlichen Hund muss eine Hundesteuer von 600 Euro pro Jahr entrichtet werden. Die Zahlung der Hundesteuer erfolgt quartalsweise mit einer Fälligkeit am 15.02., … [Artikel weiterlesen]

Alles zur Hundesteuer in Lübeck

Wie hoch ist die Hundesteuer in Lübeck? In Lübeck ist der Hundehalter verpflichtet, für jeden von ihm gehaltenen Hund eine Hundesteuer in der Höhe von 144 Euro zu bezahlen. Für gefährliche Hunde wird von der Stadt Lübeck eine Hundesteuer von 618 Euro jährlich eingehoben. Die Steuer ist immer am 01. Juli des jeweiligen … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Jena

Was kostet die Hundesteuer in Jena? In Jena kostet die Hundesteuer für den ersten Hund 84 Euro, für den zweiten Hund 96 Euro und für jeden weiteren Hund 120 Euro. Für als gefährlich gemäß der Hundeverordnung Thüringen eingestufte Hunde sind 600 Euro Hundesteuer pro Jahr zu bezahlen. Die Hundesteuer ist vierteljährlich am 15.02., … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Trier

Was hoch ist die Hundesteuer in Trier? Die Hundesteuer in Trier kostet für den ersten Hund 110 Euro pro Jahr, für den zweiten Hund 155 Euro pro Jahr und für jeden weiteren Hund 200 Euro pro Jahr. Die Hundesteuer ist alle drei Monate am 15. 02., 15. 05, 15. 08 und 15. 11 … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Salzgitter

Wie hoch ist die Hundesteuer in Salzgitter? Die Hundesteuer kostet in Salzgitter für den ersten Hund 100 Euro, für den zweiten Hund 140 Euro und für jeden weiteren Hund 180 Euro. Die Hundesteuer muss einmal jährlich als Jahresbetrag oder vierteljährlich per Lastschrift oder Überweisung entrichtet werden. Wer muss die Hundesteuer in Salzgitter bezahlen? … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Moers

Wie hoch ist die Hundesteuer in Moers? Die Hundesteuer kostet in Moers für einen Hund 120 Euro, bei zwei Hunden 136,50 pro Hund, ab drei Hunden 153 Euro pro Hund. Für Kampfhunde und gefährliche Hunde muss keine höhere Hundesteuer bezahlt werden. Die Hundesteuer muss vierteljährlich am 5. Februar, 15. Mai, 15. August und … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Siegen

Wie hoch ist die Hundesteuer in Siegen? Die Hundesteuer kostet in Siegen für einen Hund 108 Euro, für zwei Hunde 120 Euro pro Hund und ab der Haltung von drei Hunden 132 Euro pro Hund und Jahr. Die Hundesteuer ist vierteljährlich am 15.02, 15.05, 15.08 und 15.11 zu entrichten. Wer muss die Hundesteuer … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Hildesheim

Wie hoch ist die Hundesteuer in Hildesheim? Die Hundesteuer kostet in Hildesheim für einen Hund 126 Euro und für jeden weiteren Hund 186 Euro pro Jahr. Die Hundesteuer muss alle drei Monate zum 15.02, 15.05, 15.08 und 15.11 entrichtet werden. Wer muss die Hundesteuer in Hildesheim bezahlten? Die Steuer gilt grundsätzlich für alle … [Artikel weiterlesen]

Josera Mini Deluxe im Hundefutter-Test

Josera Mini Deluxe war in unserem Test ein sehr gutes Trockenfutter für kleine Hunde mit einem Körpergewicht unter zehn Kilogramm. Die kleinen Kroketten enthalten kein Getreide und verringern das Risiko für die Entstehung von Zahnstein. Für unseren Test haben wir Mini Deluxe von Josera mit unserem eigenen Geld bestellt. Kaufst du das Hundefutter … [Artikel weiterlesen]

Josera Fiesta Plus im Hundefutter-Test

In unserem Test war Josera Fiesta Plus ein ausgezeichnetes Trockenfutter für mäkelige Hunde, die für die Futteraufnahme einen besonderen Anreiz benötigen. Die zusätzlichen Vitalstoffe verhelfen den Hunden zu einem glänzenden Fell und erhöhter Aktivität. Für unseren Test haben wir Fiesta Plus hier mit unserem eigenen Geld gekauft. Bestellst du das Hundefutter über unseren … [Artikel weiterlesen]

Das beste Futter für Cocker Spaniel im Test

Das optimale Futter für den Cocker Spaniel berücksichtigt vor allem die Prädisposition für rassetypische Krankheiten wie Herz- und Nierenleiden. In unseren Tests konnte vor allem das Trockenfutter Royal Canin Cocker Adult überzeugen. Unser Favorit beim Nassfutter war Wolfsblut Hunters Pride. Für den Test haben wir selber Futter der Marken Royal Canin, Wolfsblut, Bellfor … [Artikel weiterlesen]

Futter Josera Senior Plus im Test

Das Hundefutter Josera Senior Plus hat uns im Test mit einer kleinen Ausnahme überzeugt. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass das Futter für Getreideallergiker einen zu hohen Getreideanteil enthält. Für alle anderen Senioren können wir Josera Senior Plus empfehlen. Für unseren Test haben wir das Hundefutter dabei selber gekauft, die Inhaltsstoffe studiert und mit … [Artikel weiterlesen]

Hundefutter Josera Lamm und Batate im Test

Das Futter Lamm und Batate von Josera hat in unserem Test gut abgeschnitten. Es überzeugt durch seinen hohen Anteil an Lammproteinen und ist zudem getreidefrei. Die Kräuter und Früchte im Futter haben unseren Hunden im Test sehr gut geschmeckt. Für unseren Test haben wir das Hundefutter dabei selber gekauft und die Zutatenliste und … [Artikel weiterlesen]

Hundefutter für den American Bully im Test

Wir sind immer transparent: Für den Test haben wir selber Futter für den American Bully der Marken Josera, Eukanuba und Royal Canin gekauft und getestet. Dabei erhielten wir keine kostenlose Futterproben zugeschickt. Wenn du über unsere Seite ein Hundefutter kaufst, erhalten wir aber (ohne zusätzliche Kosten für dich !) eine kleine Provision. Ein … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten Hundenamen für Boxer

Boxer zählen zu den beliebtesten Hunden in Deutschland und sind unter anderem für ihr energiegeladenes Wesen bekannt. Zudem sind Boxer aber auch freundlich und gesellig. Dementsprechend kommt es hier auf den passenden Namen an, weshalb wird nachfolgend die beliebtesten Boxernamen zusammengestellt haben. Nach der Auflistung des Namens haben wir jeweils noch die genaue … [Artikel weiterlesen]

Schöne Namen für Deutsche Doggen (mit ihrer Bedeutung)

Die Deutsche Dogge zählt in Deutschland zu den beliebtesten Hunderassen. Deutsche Doggen zeichnen sich grundsätzlich durch ihr ruhiges, friedliches und beschützendes Wesen aus. Ein passender Name kann somit in unserer nachfolgenden Liste der beliebtesten Namen für Deutsche Doggen gefunden werden. Nach dem Hundenamen haben wir jeweils noch die Bedeutung des Namens zusammengetragen: Männliche … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten Namen für Dalmatiner (mit Bedeutung)

Dalmatiner zählen zu den bekanntesten Hunderassen und sind daher auch in Deutschland beliebt. Grundsätzlich gelten diese als besonders klug und anpassungsfähig und stecken zudem voller Energie. Dementsprechend sollte der Name hier natürlich gut passen. Daher haben wir nachfolgend die beliebtesten Hundenamen für Dalmatiner mit Ihrer Bedeutung zusammengestellt. Wenn du auf der Suche nach … [Artikel weiterlesen]

Hundesteuer in Gütersloh

Wie hoch ist die Hundesteuer in Gütersloh? Die Hundesteuer kostet in Gütersloh für einen Hund 70 Euro, bei zwei Hunden pro Hund 90 Euro und ab drei Hunden pro Hund 110 Euro. Für Kampfhunde und gefährliche Hunde zahlen Hundehalter die höheren Tarife. Wer muss in Gütersloh eine Hundesteuer bezahlen? Grundsätzlich gilt die Steuer … [Artikel weiterlesen]

Die schönsten Namen für Dackel (mit ihrer Bedeutung)

Dackel zählen zu den beliebtesten Hunderassen in Deutschland und zeichnen sich vor allem durch ihren Mut, ihr Selbstbewusstsein, ihren Stolz und ihre Entscheidungsfreudigkeit aus. Aus diesem Grund sollte ein Dackel natürlich auch den passenden Namen besitzen. Nachfolgend haben wir daher die besten Dackelnamen mit ihren Bedeutungen zusammengestellt. Die besten männlichen Hundenamen für Dackel … [Artikel weiterlesen]

Die besten Hundefutter für Jack Russell Terrier

Gutes Futter für den Jack Russell Terrier muss die Vitalität des Hundes berücksichtigen und rassetypischen Erbkrankheiten sowie Fellproblemen vorbeugen. Das Futter von JOSERA Miniwell hat uns in unserem Test diesbezüglich überzeugt. Und das Wichtigste: Unseren Hunden hat es geschmeckt! Für den Test haben wir mit unserem eigenen Geld Hundefutter der Marken Josera, Bellfor … [Artikel weiterlesen]

Hundefutter Josera Balance im Test

Josera Balance war in unserem Test ein hochwertiges und gut verdauliches Trockenfutter, das für Senior-Hunde aller Hunderassen gut geeignet ist. Die Kroketten sind speziell an den Stoffwechsel älterer Hunde angepasst und entlasten durch leicht verdauliches Eiweiß und einen geringen Fettgehalt den Organismus. Das Futter Balance von Josera haben wir selber gekauft und getestet. … [Artikel weiterlesen]

Die besten Futter für Dackel im Test

Für unseren Test haben wir Futter der Marken Eukanuba, Royal Canin und Bosch selber gekauft. Wir erhielten dabei keine Futterproben. Solltest du über unsere Links bei Amazon etwas kaufen, erhalten wir (ohne irgendwelche zusätzlichen Kosten für dich!) eine kleine Provision. Das beste Hundefutter für Dackel berücksichtigt bei der Rezeptur rassetypische Krankheiten wie Dackellähmung … [Artikel weiterlesen]

Hundefutter Josera Geflügel und Forelle im Test

Josera Geflügel und Forelle ist ein Hundefutter für aktive Hunderassen, die ohne Getreide ernährt werden sollen. In unserem Test ist das Futter gut bei den sportlichen Hunden angekommen und auch Getreide-Allergiker zeigten keine Probleme. Das Futter für unseren internen Test haben wir selber bezahlt und erhielten keinerlei Unterstützung vom Futterproduzenten Josera. Wenn du … [Artikel weiterlesen]

Unsere Erfahrungen mit Dr. Sam

Dr. Sam ist der erste Onlinedienst für Hunde-Halter (und Katzen-Halter), bei man über einen Onlinechat oder das Smartphone direkten Zugang zu einem Tierarzt hat. Wir haben unsere Erfahrungen mit Dr. Sam nach unserem kleinen Test untenstehend zusammengefasst. Kurz vorweg: Wir können den Dienst für viele Situationen empfehlen! Wir sind immer transparent: Solltest du … [Artikel weiterlesen]

Hundefutter Josera Minivita Senior im Test

Josera Minivita Senior war in unserem Test ein ausgezeichnetes Trockenfutter für kleinere Hunde ab dem 8. Lebensjahr. Die kleinen Kroketten des Futters sind absolut getreidefrei und entlasten dank dem spezifischen Mineralstoffgehalt die Organe der älteren Hunde. Wir haben das Hundefutter selber gekauft und erhielten keine Futterprobe von Josera. Wenn du etwas über die … [Artikel weiterlesen]

Bestes Futter für Berner Sennenhunde im Test

Futter für den Berner Sennenhund muss die rassentypischen Krankheitsdispositionen wie Nierenprobleme sowie Neigung zum Übergewicht berücksichtigen. In unserem umfangreichen Test war dabei das Hundefutter „Royal Canin Giant Adult 28“ der absolute Favorit. Wir haben dabei Hundefutter von den Marken Bosch, Royal Canin und Eukanuba gekauft und getestet. Alle Produkte wurden von uns selber … [Artikel weiterlesen]

Bestes Futter für Chihuahua im Test

Wir haben alle Hundefutter für Chihuahuas in unserem Test selber gekauft und erhielten keine Produktproben. Wenn du ein Produkt über einen unserer Links kaufst, erhalten wir ohne zusätzlichen Kosten für dich eine kleine Provision. Das beste Hundefutter für Chihuahua muss die rassetypischen Bedürfnisse und Krankheitsdispositionen berücksichtigen. Aus unseren Tests ist JOSERA Miniwell als … [Artikel weiterlesen]

Hundefutter einfrieren & auftauen

Kann man Hundefutter einfrieren? Hundefutter in Form von Nassfutter darf eingefroren werden und sorgt für eine Haltbarkeitsverlängerung von rund 6-9 Monaten. Trockenfutter kann hingegen nicht eingefroren werden, da dieses im Tiefkühler weich werden würde. Nassfutter einfrieren, welches nicht länger als 24 Stunden geöffnet ist Soll Nassfutter für Hunde eingefroren werden, so sollte darauf … [Artikel weiterlesen]

Nassfutter abgelaufen? Tipps zur Haltbarkeit

Wie lange ist Nassfutter für Hunde haltbar? Nassfutter für Hunde, welches sich in einer Dose befindet, ist im ungeöffneten Zustand 1-2 Jahre haltbar und kann oftmals auch sein Mindesthaltbarkeitsdatum überschreiten. Eine geöffnete Nassfutter-Dose sollte im Kühlschrank gelagert werden und hat dort eine Haltbarkeit von 2-5 Tagen. Istgesamt ist die Haltbarkeit jedoch in erster … [Artikel weiterlesen]

Bestes Hundefutter für Boxer im Test

Boxer sind ausgesprochen sportliche und aktive Hunde, und benötigen ein Futter und eine Ernährung, welcher dieser Vitalität Rechnung trägt. In unserem Test hat uns das Hundefutter „Royal Canin Boxer“ als bestes Futter für Boxer überzeugt. In unserem Test haben wir das für Boxer empfohlene Futter von den Herstellern Royal Canin, Belcando und Eukanuba … [Artikel weiterlesen]

Dein Hund hat Alufolie gefressen?

Wenn dein Hund nur eine kleine Menge an Alufolie gefressen hat, musst du dir normalerweise keine großen Sorgen machen. Kleine Mengen an Alufolie werden einfach mit dem Kot ausgeschieden. Große Mengen an Alufolie können bei Hunden aber zu Darmreizungen und einem Darmverschluss führen. Es ist schnell passiert: Kurz nicht hingeschaut, und prompt hat … [Artikel weiterlesen]

Bestes Futter für Deutsche Doggen im Test

Wir haben dabei alle untenstehende Futter für Deutsche Doggen von Belcando, Royal Canin und Wolfsblut selber mit unserem eigenen Geld gekauft. Ausnahme war das Hundefutter von Bosch, welches wir nur auf Basis von Bewertungen analysiert haben. Deutsche Doggen benötigen aufgrund ihrer Größe ein besonders ausgewogenes und qualitativ hochwertiges Futter. Aus unserem Test ist … [Artikel weiterlesen]

Hundefutter entsorgen

Wie entsorgt man Hundefutter? Altes Hundefutter kann über den Restmüll entsorgt werden. Oftmals ist auch die Entsorgung über die Biotonne möglich. Die leere Verpackung des Hundefutters ist hingegen ein Fall für die Gelbe Tonne bzw. den Gelben Sack. Im Idealfall macht Hundefutter den Hund satt und zufrieden und muss erst gar nicht entsorgt … [Artikel weiterlesen]

Josera Large Breed im Hundefutter-Test

Josera Large Breed war in unserem Test ein sehr gutes Trockenfutter für ausgewachsene, große Hunde und Hunde, die zum Schlingen bei der Futteraufnahme neigen. Die großen Kroketten enthalten wenig Fett und können auch von Hunden mit leichtem Übergewicht gefressen werden. Für unseren Test erhielten wir keine kostenlose Futterprobe von Josera und haben Large … [Artikel weiterlesen]

Josera Hypoallergenic im Hundefutter-Test

Josera Hypoallergenic hat in unserem Test bewiesen, dass es ein für Allergiker gut geeignetes Trockenfutter ist. Die getreidefreien Kroketten können einfach gefressen werden. Senior-Hunde profitieren von dem zugesetzten Taurin und L-Carnitin. Für diesen Test erhielten wir keine Futterprobe von Josera und wir haben das Futter selber gekauft. Wenn du aber über einen unserer … [Artikel weiterlesen]

Darum sind Chips für Hunde nicht empfehlenswert

Dürfen Hunde Chips essen? Hunde sollte keine Chips essen, da diese für Menschen gewürzt werden. Chips führen bei Hunden in größeren Mengen sogar zu Verdauungsproblemen. Dies gilt neben Kartoffelchips auch für Gemüsechips und ähnliche Snacks. Chips sind für Hunde ungesund Bei Kartoffelchips handelt es sich überwiegend um frittierte Kartoffelscheiben. Der hohe Fettgehalt ist … [Artikel weiterlesen]

Mandarinen & Clementinen für Hunde

Dürfen Hunde Clementinen und Mandarinen essen? Zitrusfrüchte wie Mandarinen und Clementinen sollten von Hunden nur gelegentlich gegessen werden. Beide Fruchtsorten sind weder gesund noch ungesund. Die süßen Früchte enthalten hauptsächlich Zucker, auf den Hunde gut verzichten können. Zu viel von der Mandarine oder Clementine tut der Verdauung des Hundes nicht gut und die … [Artikel weiterlesen]

Cashewkerne sind für Hunde erlaubt!

Dürfen Hunde Cashewkerne essen? Ungewürzte Cashewkerne sind für Hunde in kleinen Mengen unbedenklich und sogar recht gesund. Problematisch ist nur ihr hoher Brennwert. Gerade kleine Hunde, die nicht zunehmen sollten, vertragen nur geringe Mengen. Die Kalorien beruhen auf dem Fettgehalt der Cashewkerne, daher können große Mengen auch Durchfall verursachen. Können Hunde allergisch auf … [Artikel weiterlesen]

Camembert sollte nur selten an Hunde verfüttert werden

Dürfen Hunde Camembert essen? Hunde dürfen Camembert essen, denn er ist prinzipiell nicht schädlich für Hunde, tut ihnen aber gleichzeitig auch nicht wirklich gut. Der fette Käse steckt voller unnötiger Kalorien und enthält oft noch unverdaulichen Milchzucker (Laktose). Camembert bleibt für Hunde eine Leckerei, die ähnlich gesund ist wie Schokolade für Menschen. Können … [Artikel weiterlesen]

Trockenfutter abgelaufen? Alles zur Haltbarkeit von Trockenfutter

Wie lange ist Trockenfutter für Hunde haltbar? Grundsätzlich ist offenes Trockenfutter gute 3 Monate haltbar. Ist die Verpackung noch verschlossen, beträgt die Haltbarkeit in der Regel 12 Monate. Die Haltbarkeit ist aber vor allem von der Art des Trockenfutters abhängig (siehe unten). Gelagert werden sollte dieses vor allem kühl, trocken, luftdicht und dunkel, … [Artikel weiterlesen]

Auch für Hunde sind Blaubeeren gesund

Dürfen Hunde Blaubeeren essen? Blaubeeren sind auch für Hunde sehr gesund und entsprechen dem natürlichen Nahrungsprofil aller Caniden. Lediglich der mögliche Befall mit Eiern des Fuchsbandwurms macht ein paar Vorsichtsmaßnahmen nötig. Unreife Beeren sind schlecht verdaulich, schmecken aber ohnehin sehr sauer, sodass die meisten Vierbeiner freiwillig verzichten. Können Hunde gegen Blaubeeren allergisch sein? … [Artikel weiterlesen]

Bestes Hundefutter für Dalmatiner im Test

Wir haben für unseren Test Hundefutter für Dalmatiner der Marken Royal Canin, Bosch, Wolfsblut und Josera gekauft und selber bezahlt. Dabei erhielten wir keine Produktproben. Den Testsieger haben wir nach Untersuchung der Inhaltsstoffe und einem Futtertest mit Dalmatinern gekürt. Wenn du etwas über unsere Links kaufst, erhalten wir (ohne zusätzliche Kosten für dich!) … [Artikel weiterlesen]

Hunde dürfen Brot ab und zu essen

Dürfen Hunde Brot essen? Hunde dürfen Brot durchaus essen. Es dient ihrer Gesundheit zwar nicht, aber es ist auch nicht giftig. Ein kleines Häppchen dann und wann ist völlig in Ordnung. Dein Hund hat Brot gefressen? Mach dir keine Sorgen! Aber regelmäßig sollten Hunde Brot nicht unbedingt verzehren. Frisches Brot kann ihnen erhebliche … [Artikel weiterlesen]

Butter ist nicht giftig für Hunde

Dürfen Hunde Butter essen? Prinzipiell dürfen Hunde Butter essen, da dieser an sich für Hunde nicht schädlich oder giftig ist. Auf die richtige Menge kommt es an. Große Portionen oder ein ganzes Paket Butter schaden dem Hund zwar nicht durch die Inhaltsstoffe, aber das Fett führt sicher zu Durchfall. Gibt es Allergien gegen … [Artikel weiterlesen]

Hunde dürfen Apfelsinen in Maßen essen

Dürfen Hunde Apfelsinen essen? Wenn sie sie mögen, dürfen Hunde Apfelsinen essen – allerdings nur in Maßen, denn sie enthalten viel Zucker und empfindliche Hunde vertragen ihre Fruchtsäure nicht gut. Der Mensch profitiert vor allem vom hohen Gehalt an Vitamin C der Apfelsine. Ein gesunder Hund benötigt es jedoch nicht. Da unreife Früchte … [Artikel weiterlesen]

Hunde dürfen Austern & Muscheln höchstens in begrenzten Mengen essen

Dürfen Hunde Austern und andere Muscheln essen? Hunde sollten gekochte Muscheln und Austern höchstens in begrenzten Mengen essen. Ob es für seinen Hund sinnvoll ist, muss angesichts der Risiken aber jeder Besitzer selbst entscheiden. Austern sind stets mit besonderer Vorsicht zu genießen, weil sie roh verzehrt werden, Parasiten übertragen und Thiaminase enthalten (können). … [Artikel weiterlesen]

So gesund sind Äpfel für Hunde

Dürfen Hunde einen Apfel essen? Hunde können Äpfel gut vertragen und sind daher erlaubt. Sie sind zwar sehr ballaststoffreich, weswegen ein Übermaß abführend wirkt, aber grundsätzlich spricht nichts dagegen, Äpfel zu füttern. Die Kerne enthalten geringe Mengen einer Blausäure-Vorstufe. Das ist bei dieser Menge nicht gefährlich, aber wer ganz sicher gehen will, entfernt … [Artikel weiterlesen]

Auch Hunde dürfen Ananas essen

Dürfen Hunde Ananas essen? In kleinen Portionen dürfen auch Hunde Ananas essen. Große Mengen hingegen sind tabu, denn die Früchte enthalten zum einen sehr viel Säure, die nicht jeder Hundemagen verträgt. Zum anderen ist das enthaltene Enzym Bromelain für das bekannte Brennen an Zunge und Gaumen verantwortlich. Es wirkt bei Hunden nicht anders … [Artikel weiterlesen]

Durchschnittliches Gewicht eines Bernhardiners

Wie schwer wird ein Berhhardiner? Das durchschnittliche Gewicht eines Bernhardiners ist bei männlichen Hunden (Rüde) 75 bis 80 Kilogramm, während eine Berhardiner-Hündin zwischen 50 und 70 Kilogramm schwer wird. Es gibt aber auch Ausreisser nach oben: so sind uns Bernhardiner mit einem Gewicht von 120 Kilogramm bekannt! Wie bei allen anderen Hunderassen auch, … [Artikel weiterlesen]

Fleisch für Hunde

Hunde ernähren sich generell von Fleisch. Soviel ist grundsätzlich sicher jedem klar. Doch gilt das eigentlich für jedes Fleisch und auch in jeglicher Form? Gibt es vielleicht sogar Varianten, die für Hunde nicht gut sind? Tatsächlich ist es nicht falsch, als Halter etwas genauer hinzuschauen. Welches Fleisch dürfen Hunde essen? Bis auf wenige … [Artikel weiterlesen]

Welches Gemüse dürfen Hunde essen?

Gemüse kommt täglich in den meisten Haushalten auf den Tisch und viele Hunde mögen es sogar recht gern. Nur wenige wenden sich angewidert ab, wenn man ihnen ein Stück Gemüse anbietet. Doch sind Hunde nun eigentlich Fleischfresser oder gehört Gemüse auch auf ihren Speiseplan? Dürfen Hunde Gemüse essen? Grundsätzlich ist Gemüse für Hunde … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Hunde Fenchel essen & Fencheltee trinken?

Fencheltee hat sicher jeder während seiner Kindheit schon einmal gegen Magenschmerzen bekommen. Auch die Fenchelknolle selbst als Gemüsebeilage zu essen wird immer beliebter – nicht zuletzt, weil sie sehr gesund ist. Der ungewöhnliche Geschmack begeistert sicher nicht alle Hunde, aber was ist mit denen, die Fenchel gern mögen? Dürfen Hunde Fenchel essen? Hunde … [Artikel weiterlesen]

Darum ist Fisch für Hunde so gesund

Ernährungswissenschaftler werden nicht müde, Menschen zu empfehlen, mehr Fisch und weniger Fleisch zu essen. Wenn daheim Fisch auf den Tisch kommt, fällt meistens auch ein Happen für den vierbeinigen Freund ab, weil der völlig verrückt nach Fisch ist. Doch ist Fisch überhaupt verträglich und Gesund für Hunde? Dürfen Hunde Fisch essen? Hunde dürfen … [Artikel weiterlesen]

Vorteile & Nachteile von BARF

In den letzten Jahren hat sich Barf zu einem absoluten Trend entwickelt. Jeder Hundehalter, der etwas auf sich hält, möchte seinen Vierbeiner nun nach dieser Methode ernähren. Liest man in diversen Hundeforen oder in Gruppen auf den sozialen Netzwerken, so werden dort scheinbar alle Hunde gebarft und man wird mit verächtlichen Worten gestreift, … [Artikel weiterlesen]

Gesundes Obst für Hunde

Obst ist ohne jeden Zweifel gesund. Wenn reife Früchte richtig süß sind, schmecken sie nicht nur den meisten Menschen gut, sondern wecken auch den Appetit deines Hundes. Eine Handvoll Beeren oder ein Stückchen Apfel wechseln da schnell den Besitzer, obwohl sich manche Hundehalter gar nicht sicher sind, ob Obst überhaupt gesund für Hunde … [Artikel weiterlesen]

Diese Käsesorten sind für Hunde erlaubt

Die meisten Hunde lieben Käse in allen Varianten so sehr, dass nicht wenige Hundetrainer Käsehäppchen als die ultimative Belohnung empfehlen. Doch die meisten Hundehalter haben auch schon einmal gehört, dass Milchprodukte für Hunde gar nicht so gesund sein sollen. Was stimmt denn nun? Dürfen Hunde Käse essen? Ob Hunde Käse fressen dürfen, hängt … [Artikel weiterlesen]

Die antibakterielle Wirkung von Honig auf Hunde

Dürfen Hunde Honig essen? Hunde dürfen Honig essen, denn er ist auch für sie sehr gesund und vor allem leicht verdaulich. Durch seine antibakterielle Wirkung eignet sich Honig wunderbar, um als Hausmittel viele Leiden zu kurieren und wird auch von kranken Hunden sehr gut vertragen. Da Honig zum größten Teil aus Zucker besteht, … [Artikel weiterlesen]

Darum führen Pflaumen zu Verdauungsbeschwerden bei Hunden

Alljährlich am Ende des Sommers sind Pflaumen oder Zwetschgen plötzlich überall. Auf Wiesen entlang des Spazierwegs, in der heimischen Obstschale und auch auf dem Kuchen finden sich die süßen Früchte. Auch manche Hunde können gar nicht genug davon bekommen. Aber sind Pflaumen eigentlich gesund für Hunde? Dürfen Hunde Pflaumen essen? Hunde sollten Pflaumen … [Artikel weiterlesen]

So giftig ist Lavendel für Hunde

Mit dem Trend zu mediterranen Gärten haben auch Pflanzen Einzug gehalten, die man früher bevorzugt in südlichen Ländern fand. Der leuchtend blaue Lavendel ist eine davon und erfreut sich inzwischen auch hier immer größerer Beliebtheit. Doch der eine oder andere Hundebesitzer hat vielleicht schon einmal gehört, dass Lavendel für Hunde giftig sein soll. … [Artikel weiterlesen]

Salami eignet sich eher schlecht für Hunde

Salami schmeckt fast allen Menschen und ausnahmslos alle Hunde schließen sich jederzeit gern an. Nicht wenige betteln sogar recht heftig, wenn ihnen das kräftige Aroma einer Salami in die Nase zieht. Viele Hundehalter wissen schon, dass Schweinefleisch nicht unbedingt gut ist für Hunde und stehen der Salami skeptisch gegenüber. Mit Recht? Dürfen Hunde … [Artikel weiterlesen]

Thunfisch liefert deinem Hund wertvolle Proteine

Gibt es Hunde, die Thunfisch nicht mögen? Höchstwahrscheinlich nicht, denn die meisten Hunde lieben jeden Fisch und machen da bei Thunfisch keine Ausnahme. Thunfisch kommt auch bei ihren Besitzern recht häufig auf die Teller und so ist es gar nicht erstaunlich, wenn die sich angesichts großer Hundeaugen fragen, ob Thunfisch gesund für Hunde … [Artikel weiterlesen]

So gesund sind reife Aprikosen für Hunde

Aprikosen – oder auch Marillen – schmecken vielen Menschen gut, weil sie sehr süß sind, ohne nennenswerte Säure mitzubringen. Auch Hunde, die Süßes gern mögen, haben deswegen gegen Aprikosen oft nichts einzuwenden. Aber ist es überhaupt gesund für Hunde, wenn man ihnen nett gemeint ein paar Aprikosen gibt? Dürfen Hunde Aprikosen essen? Hunde … [Artikel weiterlesen]

BARF richtig auftauen

Wenn du deinen Hund barfst, wirst du garantiert vorportionieren und die Mahlzeiten für deinen Vierbeiner einzeln einfrieren. Dies ist eine praktische und sehr zeitsparende Methode. Dadurch musst du eventuell nur einmal pro Monat mit den benötigten Zutaten hantieren und hast die restlichen Tage jeden Tag eine frische und gesunde, vor allem auch eine … [Artikel weiterlesen]

Hunde sollten aus diesem Grund auf Walnüsse verzichten

Nicht selten sehen große Hundeaugen zu, wenn Walnüsse geknackt werden. Ihr hoher Fettgehalt macht Walnüsse für Hunde zu einer unwiderstehlichen Delikatesse. Doch dürfen Hundehalter dem Betteln eigentlich nachgeben? Dürfen Hunde Walnüsse essen? Nein, Hunde sollten besser keine Walnüsse fressen. Obwohl Walnüsse eigentlich sehr gesund sind und viele wertvolle Nährstoffe enthalten, sollten Hunde sie … [Artikel weiterlesen]

Ungewürzte Oliven eigenen sich gut für Hunde

Oliven werden nicht nur auf den heimischen Tellern zunehmend beliebter – immer öfter tauchen auch Olivenbäumchen in Gärten und auf Balkonen auf, an denen manche Hunde durchaus gern knabbern. Hundehalter, die ihre Lieblinge normalerweise nicht mit Oliven verwöhnen, fragen sich dann aus gutem Grund, ob das für Hunde vielleicht sogar schädlich sein könnte. … [Artikel weiterlesen]

Blumenkohl kann bei Hunden Blähungen verursachen

Der unauffällige Eigengeschmack des Blumenkohls sorgt dafür, dass die meisten Hunde das Gemüse widerspruchslos akzeptieren. Auf dem Speiseplan der meisten Menschen steht Blumenkohl ohnehin recht regelmäßig, sodass in vielen Haushalten die Reste nicht selten im Hundenapf landen – falls der Hund nicht vorher schon etwas erbeutet hat. Aber ist Blumenkohl überhaupt gut für … [Artikel weiterlesen]

BARF aus der Dose

Bevor dein Welpe oder dein neuer Hund bei dir einzieht, hast du dir sicher viele Gedanken darüber gemacht, wie du deinen kleinen Hund hochwertig, artgerecht und gesund ernähren kannst. Bei all den Möglichkeiten hast du vielleicht auch BARF in Betracht gezogen. Doch wie einfach ist es, einen kleinen Welpen zu barfen, dessen Gewicht … [Artikel weiterlesen]

So verfüttert man Kirschen an Hunde

Reife Kirschen sind süß, saftig und so lecker, dass die meisten Hunde sie unwiderstehlich finden. Nicht selten beobachten Hundehalter, wie sämtliche Früchte, die vom Kirschbaum im Garten gefallen sind, vom vierbeinigen Freund eifrig eingesammelt werden. An dieser Stelle fragt sich der eine oder andere nicht ohne Grund, ob das für Hunde überhaupt gesund … [Artikel weiterlesen]

Gekochte Kartoffeln eignen sich gut für Hunde

Dürfen Hunde Kartoffeln essen? Hunde dürfen Kartoffeln essen, sofern diese vorgängig gekocht wurden. Gekochte Kartoffeln sind für Hunde eine ausgezeichnete Alternative zu allen Getreidesorten, leicht bekömmlich und sogar für Allergikerhunde gut geeignet. Dazu liefern Kartoffeln wertvolle Nährstoffe bei ordentlicher Kalorienbilanz. Nur Kartoffelschalen gehören nicht in den Futternapf. Kann mein Hund gegen Kartoffeln allergisch … [Artikel weiterlesen]

Verzichte unbedingt auf das Füttern von Laktritz an deinen Hund

An Lakritz und m Lakritzgeschmack scheiden sich bei den Menschen die Geister – die einen lieben ihn, die anderen mögen ihn überhaupt nicht. So ähnlich ist es bei Hunden auch. Einige rümpfen verächtlich die Nase, andere rauben alles, was sie erwischen können. Aber ist Lakritz eigentlich gesund oder etwa giftig für Hunde? Dürfen … [Artikel weiterlesen]

Champignons sind für Hunde eher schwer verdaulich

Champignons haben an sich kein besonders ausgeprägtes Aroma. Die Anzahl der Hunde, die sie pur unwiderstehlich finden, dürfte daher ausgesprochen überschaubar sein. Doch wenn z. B. etwas vom Jägerschnitzel übrig ist, kann es schon passieren, dass Hundehalter sich fragen, ob man Hunden Champignons überhaupt geben sollte. Dürfen Hunde Champignons essen? Ja, Hunde dürfen … [Artikel weiterlesen]

Darum kann Zimt für Hunde giftig sein

Zimt ist in der jüngeren Vergangenheit ein wenig in Verruf geraten. Das beliebte Gewürz für Weihnachtsplätzchen soll plötzlich einen Giftstoff (Cumarin) enthalten, der sogar tödlich sein kann. Gehören Zimtsterne jetzt unter Verschluss, damit weder Kinder noch Hunde sie unbemerkt verspeisen können und ist Zimt wirklich gefährlich für Hunde? Dürfen Hunde Zimt essen? Ja, … [Artikel weiterlesen]

Gewaschane Erdbeeren sind für Hunde gut verträglich

Hund mit Erdbeeren

Erdbeeren sind süß und lecker und deshalb mag sie eigentlich jeder gern. Viele Medien feiern sie als gesundes Superfood, doch gelegentlich hört man auch, dass Erdbeeren heftige allergische Reaktionen auslösen. Selbstverständlich fragen sich inzwischen auch Hundehalter, wie es sich damit genau verhält und ob das alles auch für Hunde gilt. Dürfen Hunde Erdbeeren … [Artikel weiterlesen]

Schädliche Folgen von zu vielen Eiern für Hunde

Eier galten lange Zeit als gesundheitlich bedenklich. Doch dann war von hohen Cholesterinwerten zu hören, dazu kamen Salmonellen und das Eigelb sollte so viel Fett enthalten, dass es angeblich dick machte. Es ist demnach schon nicht einfach zu sagen, ob Eier für Menschen gesund sind – wie sieht es denn dann überhaupt bei … [Artikel weiterlesen]

Hunde sollten Spinat nur ausnahmsweise fressen

Jahrzehntelang hieß es, Kinder müssten unbedingt Spinat essen, um groß und stark zu werden. Der Held einer beliebten Comicserie lieferte quasi den Beweis. Was für Kinder gut ist, ist oft auch gesund für Hunde. Doch gilt das dann ebenfalls für Spinat? Dürfen Hunde Spinat essen? Hunde sollten Spinat höchstens ausnahmsweise fressen. Spinat hat … [Artikel weiterlesen]

Paprika gehört bei Hunden zu den verbotenen Lebensmittel

Paprika sind bekanntermaßen sehr gesund, denn sie enthalten viele Vitamine und wenig Kalorien. Da liegt der Gedanke nahe, auch den Speiseplan des Hundes ab und zu mit ein wenig Paprika anzureichern, um ihm etwas Gutes zu tun. Aber ist Paprika für Hunde eigentlich ebenso gesund wie für Menschen? Dürfen Hunde Paprika essen? Nein, … [Artikel weiterlesen]

Sauerkraut für Hunde

Sauerkraut gehört zu unserer traditionellen Hausmannskost und ist vom Speiseplan nicht wegzudenken. Daher kommt es natürlich vor, dass auch dein Hund ab und an etwas vom Sauerkraut abbekommt. Doch ist Sauerkraut für den Vierbeiner auch so gesund wie für uns Menschen und inwiefern eignet es sich als Erste-Hilfe-Massnahme? Mit diesem Thema werden wir … [Artikel weiterlesen]

So verboten sind Weintrauben für Hunde tatsächlich

Jeder Hundehalter hat das schon einmal gehört: Weintrauben sind giftig für Hunde. Ein Hund darf auf keinen Fall Weintrauben bekommen, daran kann er sogar sterben. So oder ähnlich lauten die Warnungen, doch im Grunde weiß niemand, warum das so sein soll. Also – Märchen, Mythos oder doch die Wahrheit? Dürfen Hunde Weintrauben essen? … [Artikel weiterlesen]

Himbeeren schmecken deinem Hund

Himbeeren sind kleine, süße Köstlichkeiten, die wir uns auch liebend gerne direkt vom Strauch in den Mund stecken. Dabei sind diese Früchte auch absolut gesund und sind der Inbegriff von Sommer. Doch wie sieht es aus, wenn sich unsere Hunde am Himbeerstrauch bedienen und kräftig naschen? Sind diese Beeren auch für Hunde gesund … [Artikel weiterlesen]

Brombeeren darf dein Hund bedenkenlos fressen

Wenn wir im Sommer in den Garten gehen ist es herrlich, die frischen, reifen Brombeeren direkt vom Strauch in den Mund zu stecken. Diese Beeren sind auch sehr gesund. Doch wie sieht es beim Hund aus, wenn dieser direkt die süßen Beeren von unseren Sträuchern nascht? Sind Brombeeren für Hunde ebenso gesund oder … [Artikel weiterlesen]

Nur süße Mandeln sind für Hunde erlaubt

Mandeln sind für uns ein gesunder Snack. Wir kochen und backen mit diesen Nüssen und profitieren von den gesunden Inhaltsstoffen und den gesunden Fetten. Bei Nüssen läuten jedoch bei den meisten Hundehaltern die Alarmglocken. Welche Nüsse darf dein Hund bedenkenlos fressen und welche Nüsse gelten als gefährlich? Wie es mit Hunden und Mandeln … [Artikel weiterlesen]

Wirkt Brokkoli für Hunde blähend?

Brokkoli ist ein sehr gesundes Gemüse und auch wenn er nicht jedermanns Geschmack ist, er steht ganz oben auf der Liste der Gemüsesorten, die wir öfter zu uns nehmen sollten. Wie sieht dies jedoch bei Hunden aus? Können wir dieses besondere, grüne Gemüse auch für unsere Vierbeiner zubereiten? Mit diesem Thema beschäftigen wir … [Artikel weiterlesen]

Gefährliche Bitterstoffe in Zucchini für Hunde

Zucchini haben keinen kräftigen Eigengeschmack und deswegen gibt es kaum einen Hund, der sie ablehnt. Wenn sie als Beilage zu einer Fleischmahlzeit serviert wird, werden die meisten Hunde sie vermutlich nicht einmal bemerken. Doch auch wenn sie in der Regel widerspruchslos verspeist wird, muss das nicht bedeuten, dass Zucchini auch gesund für Hunde … [Artikel weiterlesen]

Nur kleine Mengen an Petersilien sind für deinen Hund okay

Die Petersilie (und auch die Petersilienwurzel) zählt zu den beliebtesten heimischen Kräutern. Nicht nur, weil sie sich unkompliziert im Karten und der Fensterbank kultivieren lässt, sondern auch weil sie sehr aromatisch schmeckt und auch absolut gesund ist. Doch wie sieht es mit unseren Hunden aus? Dürfen Hunde Petersilie fressen? Mit diesem Thema werden … [Artikel weiterlesen]

Möhren & Karotten als Leckerlis für Hunde

Möhren befinden sich auf der Top 3 Liste der beliebtesten Gemüsesorten. Kein Wunder, sowohl roh, als auch gekocht schmecken sie ganz wunderbar und bringen sehr viele gesundheitliche Vorteile für uns. Doch wie sieht es bei Hunden aus? Lieben Hunde dieses Gemüse genauso und noch viel wichtiger, dürfen Vierbeiner Möhren ebenfalls genießen? In diesem … [Artikel weiterlesen]

Vitaminreiche Kohlrabi für deinen Hund

Der milde und leicht süßliche Geschmack von gekochtem Kohlrabi ist den meisten Hunden sehr angenehm. Viele mögen auch die rohe Variante, obwohl sie eine gewisse Schärfe haben kann. Dennoch kennt man das Kohlgemüse nicht unbedingt als klassische Zutat für Hundefutter. Warum eigentlich? Dürfen Hunde Kohlrabi essen? Ja, dein Hund darf sogar unbedingt Kohlrabi … [Artikel weiterlesen]

Nur so darf dein Hund Bohnen essen

Bohnen gibt es in einer großen Vielfalt. Ob grüne Bohnen aus dem Garten. Kleine oder dicke weiße Bohnen, Sojabohnen oder Kidneybohnen, rote Indianerbohnen und noch hunderte mehr – die Liste ließe sich schier endlos erweitern. Für uns Menschen sind Bohnen eine tolle Proteinquelle und gelten als sehr gesund. Doch wie sieht es bei … [Artikel weiterlesen]

Birnen als gesunder Snack für Hunde

Birnen sind typisch heimische Früchte und zählen neben den Äpfeln zu den wahrscheinlich beliebtesten Obstsorten, die man das ganze Jahr hindurch genießen kann. Diese Früchte sind relativ günstig zu erhalten, daher wären sie doch gerade für Barfer das ideale Obst für die Mahlzeiten des Vierbeiners. Doch sind Birnen für Hunde gesund? Dieser Frage … [Artikel weiterlesen]

Nur diese Sorte von Gurken darf an Hunde verfüttert werden

Gurken gehören zu den beliebtesten Gemüsesorten und beinahe jeder, der einen Gemüsegarten besitzt, pflanzt sie zu Hause an. Gurken werden als Salat verspeist, kommen aufs Brot, in Smoothies und dienen sogar in der Kosmetik als Erfrischung für müde Haut. Gurken sind absolut gesund für uns Menschen und auch viele Hunde lieben ein Stück … [Artikel weiterlesen]

Schmand wird von Hunden besser vertragen als Kuhmilch

Schmand ist ein Milchprodukt und gerade Milchprodukte rufen bei Hundehaltern kontroverse Einstellungen hervor. Eine Gruppe vertritt die Meinung, Milchprodukte dürfen auf keinen Fall im Hundenapf landen, während andere sogar auf die vielen positiven Eigenschaften von Schmand, Hüttenkäse und Co schwören und dies auch regelmäßig an die Hunde verfüttern. Es steckt natürlich auch eine … [Artikel weiterlesen]

Eingeweichte Linsen dürfen von Hunden gefressen werden

Linsen waren schon immer ein beliebtes Lebensmittel. In früheren Zeiten deckten Linsen den Proteinbedarf, wenn nicht so häufig Fleisch auf den Tisch kam, und heute besinnt man sich wieder öfter darauf. Für uns Menschen sind Linsen also sehr gesund, doch gilt dies auch für unsere Vierbeiner? Sind Linsen für Hunde ebenfalls wertvoll oder … [Artikel weiterlesen]

Kernlose Kakis dürfen von Hunden gegessen werden

Bei einer Kaki handelt es sich um eine süße und exotische Frucht, die bei uns nicht so alltäglich ist. Doch gerade in letzter Zeit sind diese Früchte immer häufiger auch in Supermärkten und sogar Diskontern relativ günstig zu erhalten. Wer seinen Hund barft, sucht immer wieder nach Abwechslung. Daher stellt sich die Frage, … [Artikel weiterlesen]

Basilikum ist auch für Hunde sehr gesund

Wir essen Basilikum gerne und zu einem schönen Salat aus Tomaten und Mozzarella gehört dieses Kraut einfach dazu. Basilikum erinnert an den Sommer und ist zudem auch sehr gesund. Doch wie sieht es bei Hunden aus? Dürfen Hunde Basilikum fressen und bringt dieses Kraut auch für unsere Vierbeiner gesundheitliche Vorteile? In diesem Artikel … [Artikel weiterlesen]

Salat für deinen Hund – JA!

Salat haben wir eigentlich immer zu Hause. Beim Zuputzen und Schneiden des Salats fallen häufig Strunken und äußere Blätter an, bei denen es schade wäre diese wegzuwerfen. Kommt der Hund nun in die Küche, darf er diese Reste fressen und wie gut sind diverse Salate für den Vierbeiner? Gibt es Salate, die besser … [Artikel weiterlesen]

Ob Haferflocken für Hunde gut ist, wird heiss diskutiert

Haferflocken sind bekanntlich so gesund und bekömmlich, dass sie bereits Babys und Kleinkindern serviert werden. Landet etwas davon auf dem Boden oder die Reste im Hundenapf, werden sie vom Hund meistens ohne jede Rückmeldung vertilgt. So fragt sich mancher Hundehalter nicht ohne Grund, ob Haferflocken sich überhaupt als Hundefutter eignen. Dürfen Hunde Haferflocken … [Artikel weiterlesen]

Kosten der BARF-Ernährung

Bevor ein Hund einzieht, oder bevor man auf eine andere Fütterungsmethode umsteigt ist natürlich auch der Kostenfaktor interessant. Es ist nicht so einfach, die Kosten für Barf zu verallgemeinern, da sich auch hier die Futtermenge nach der Größe und dem Alter des Tiers richtet. Manche Hunde benötigen mehr Futter, manche weniger – je … [Artikel weiterlesen]

BARF-Öl Ratgeber

Sämtliche Barf Rezepte und Barf Pläne beinhalten Öle. Dies hat auch einen triftigen Grund. Die Öle werden nicht zugesetzt, damit die Mahlzeiten dem Vierbeiner besser schmecken, sondern sie erfüllen einen Zweck. Viele der essentiellen Fettsäuren sind nur in Ölen enthalten, oder können in der benötigten Menge nicht über die Nahrung aufgenommen werden. Da … [Artikel weiterlesen]

BARF im Urlaub

Für viele Hundehalter ist es ganz selbstverständlich, dass der Hund auch mit auf Urlaub kommen darf. Daher werden auch die Reiseziele hundgerecht ausgewählt. Bei Barfern stellt sich die zusätzliche Frage, wie die gewohnte Fütterungsmethode auch während der Reise fortgesetzt werden kann. Mit einigen Vorbereitungen und guter Organisation ist dies auch kein Hindernis. Worauf … [Artikel weiterlesen]

Welpen barfen – der ultimative Ratgeber

Wenn du dich aktuell mit der Frage beschäftigst, ob es eine gute Idee ist, dein Hundewelpen zu barfen, bist du hier genau richtig. Wir haben diesbezüglich nämlich den ultimativen Ratgeberartikel mit den wichtigsten Tipps und Tricks zusammengestellt: Für die meisten Hundehalter wird barfen für Welpen erst ab der 12. Lebenswoche interessant. Denn dies … [Artikel weiterlesen]

Dürfen Hunde Nüsse essen?

Nüsse gelten allgemein als gesund und sind ein beliebter Snack, den auch die meisten Hunde nicht verschmähen. Steht vielleicht sogar eine Schale mit Knabbereien unbeobachtet auf dem Couchtisch, zögern einige Hunde nicht, sich selbst zu bedienen. Aber sind Nüsse eigentlich gut für Hunde oder am Ende vielleicht sogar schädlich? Dürfen Hunde Nüsse essen? … [Artikel weiterlesen]

Zitronen sind in kleinen Mengen für Hunde erlaubt

Zitronen gelten quasi als Synonym für Vitamin C und egal ob wir uns gesund halten möchten, oder gesund werden wollen, Vitamin C und somit Zitronen sind dafür ein absolutes Muss. Manche Menschen mögen keine Zitronen, einfach weil sie zu sauer sind. Genauso ist es auch bei Hunden. Viele Vierbeiner sind ganz verrückt nach … [Artikel weiterlesen]

Buttermilch darf normalerweise von Hunden getrunken werden

Ein schönes Glas Buttermilch ist erfrischend und bekömmlich. Wenn wir Buttermilch trinken, sitzt meist der Vierbeiner mit großen Augen und triefender Zunge daneben und möchte auch ein Schlückchen davon abhaben. Buttermilch an sich ist ja sehr gesund, doch gilt dies auch für Hunde? Darf der Vierbeiner etwas davon abhaben, eventuell die Packung Buttermilch … [Artikel weiterlesen]

Als reguläres Futter ist Speck für Hunde ungeeignet

Speck gehört für viele zum perfekten Sonntags-Frühstück und auch eine zünftige Jause mit herrlichem, geräuchertem Speck ist ein Träumchen. Wie es so ist, fällt davon auch immer wieder ein Happen für den geliebten Vierbeiner ab. Doch wie gesund ist dieser Speck eigentlich für unsere Hunde? Schadet man den Tieren mehr, als man ihnen … [Artikel weiterlesen]

Süßkartoffeln müssen auch für Hunde gekocht werden

Süßkartoffeln sind in letzter Zeit immer mehr auf dem Vormarsch. Wir lieben diese cremigen und süßen Kartoffeln, die zudem noch sehr gesund sind. Doch wie sieht es bei den Hunden aus? Dürfen Hunde bedenkenlos Süßkartoffeln fressen und sind diese auch für Vierbeiner so gesund und bekömmlich wie für Menschen? Dürfen Hunde Süßkartoffeln essen? … [Artikel weiterlesen]

Garnelen eignen sich roh und gekocht für Hunde

Garnelen sind für uns Menschen eine wahre Delikatesse. Du wirst merken, sobald dein Hund Garnelen riecht, wird er ebenfalls ganz begeistert zum Fressnapf stürmen. Doch wie gesund sind Garnelen für den Vierbeiner? Wie werden Garnelen am besten gefüttert und worauf sollte man dabei achten? In diesem Artikel wollen wir informieren, wie gut Garnelen … [Artikel weiterlesen]

Bananen sollten für Hunde kein Grundnahrungsmittel sein

Die meisten Hunde mögen Bananen sehr gern, denn sie sind süß, enthalten im Gegensatz zu anderen Früchten aber fast keine Säure. Deswegen kommt es gar nicht selten vor, dass Hunde sich selbst mit geraubten Bananen versorgen. Spätestens dann stellt sich jedem Hundehalter die Frage, ob Hunde Bananen überhaupt essen dürfen. Dürfen Hunde Bananen … [Artikel weiterlesen]

So sehr lieben Hunde Lachs tatsächlich

Lachs ist ein Fisch, der als besonders gesund bekannt ist. Er liefert wertvolle Omega 3 Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe. Auf unserem Speiseplan sollte zumindest einmal pro Woche Fisch stehen, allen Fischsorten voran der Lachs. Doch wie sieht es bei den Vierbeinern aus? Ist Lachs für Hunde auch gesund und wie dürfen Hunde Lachs … [Artikel weiterlesen]

Nicht alle Hunde mögen Rosenkohl

Rosenkohl ist eigentlich eine eher unübliche Zutat in der Futterküche unserer Hunde. Deshalb taucht die Frage manchmal erst auf, wenn der Hund unerlaubt etwas vom Rosenkohl seiner Menschen geraubt hat oder wenn Reste verfüttert werden sollen. Aber ist Rosenkohl eigentlich gesund für Hunde? Dürfen Hunde Rosenkohl essen? Ja, Hunde dürfen Rosenkohl essen. Allerdings … [Artikel weiterlesen]

Generell ist Soja für Hunde okay, aber…

Soja, egal ob Sojabohnen, Sojamilch, Sojamehl und sämtliche Produkte, die aus Soja gewonnen werden, rufen kontroverse Meinungen bezüglich der Ernährung von Hunden hervor. Manche sind absolut begeistert von der tollen Bohne und den gesunden Inhaltsstoffen, während andere nur die genmanipulierten Sojabohnen sehen und darum die Finger von Soja, Tofu und Co lassen. Doch … [Artikel weiterlesen]

Tropische Papaya für Hunde

Die Papaya, die intensiv orange leuchtende Tropenfrucht, steckt voll wertvoller und gesunder Inhaltsstoffe. In weiten Teilen Asiens und Lateinamerika wird die Papaya samt den Papayablättern und Papayakernen gerne als natürliches Heilmittel eingesetzt. Papaya ist für den Menschen somit ein absolut geniales Lebensmittel. Doch dürfen Hunde auch an der Papaya naschen? Mit diesem Thema … [Artikel weiterlesen]

Rohe Auberginen sind für Hunde giftig

Viele Lebensmittel, die für uns Menschen gesund sind, können für Hunde schädlich sein. Bei Auberginen sieht die Sachlage jedoch noch etwas komplizierter aus. Hier muss ein Unterschied gemacht werden, ob das Gemüse unreif oder vollreif, roh oder gekocht wurde. Damit Du in Zukunft ganz sicher sein kannst, Deinem geliebten Vierbeiner etwas Gutes zu … [Artikel weiterlesen]

Kürbis gilt für Hunde als leicht verdaulich

Früher kam der kräftig orangefarbene Kürbis nur süss-sauer eingelegt auf unsere Teller und war längst nicht Jedermanns Geschmack. Doch inzwischen haben sich so viele Arten der Zubereitung verbreitet, dass für jeden – sogar für Hunde – etwas dabei ist. Schließlich beruht die Beliebtheit der Kürbisse nicht zuletzt darauf, dass sie als ausgesprochen gesund … [Artikel weiterlesen]

Rucola darfst du an deinen Hund verfüttern

Gerade wer viel selbst zu Hause kocht überlegt immer wieder, welche Lebensmittel auch für den geliebten Hund geeignet sind. Ist es okay, wenn die leicht angewelkten Rucola Blätter in den Hundenapf wandern und ist es in Ordnung, wenn der vierbeinige Staubsauger die hinunter gefallenen Rucola Blätter in Windeseile isst? Bei Rucola, der auch … [Artikel weiterlesen]

Avocado für Hunde – darum ist das keine gute Idee

Zu den Lebensmittel, bei welchen bei Hundenbesitzer immer wieder Unsicherheit auftritt, zählt auch die Avocado. Mancher schwört, dass Avocados pures Gift für Hunde sind, und andere füttern diese Früchte mit Begeisterung. Daher heißt es, fundierte Informationen einholen, welche Lebensmittel dem Hund gefüttert werden dürfen, und von welchen Nahrungsmitteln dringend Abstand gehalten werden sollte. … [Artikel weiterlesen]

Liste von Hundefutter mit Thunfisch

Wir haben bereits in diesem Artikel hier ausführlich beschrieben, dass Thunfisch sehr gesund für Hunde ist und deinem Liebling viele wertvolle Proteine liefert. Nachfolgend eine Liste der beliebtesten Hundefutter mit Thunfisch: 1. Wolfsblut Atlantic Tuna Adult Wolfsblut Atlantic Tuna Adult enthält Thunfisch als Hauptbestandteil. Es ist zudem frei von Mais und ohne Gluten. … [Artikel weiterlesen]