Italienische Hundenamen: Die 55 schönsten Namen mit Bedeutung

Italien hat eine der ältesten Kulturen der Weltgeschichte und bietet daher eine tolle Inspiration für zahlreiche italienische Hundenamen. Diese eignen sich natürlich auch besonders gut für italienische Hunderassen wie den Bologneser.

Werbung:
Welpentraining mit Martin Rütter
Das geniale Buch für jeden neuen (und alten) Hundebesitzer vom Hundeprofi Martin Rütter.

Letzte Aktualisierung: 29.11.2021 / Werbung / Bildquelle: Amazon

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die beliebtesten italienischen Hundenamen zusammenzutragen:

Die beliebtesten italienischen Hundenamen

  • Amico (steht für Freund)
  • Amore (bedeutet übersetzt Liebe)
  • Bruno (kann mit braunes Haar übersetzt werden)
  • Bravo (lässt sich mit guter Junge übersetzen)
  • Carina (bedeutet süß oder niedlich)
  • Bella (kann mit schön übersetzt werden)
  • Dolce (heißt übersetzt süß)
  • Luna (bedeutet Mond)
  • Lupo (heißt übersetzt Wolf)
  • Vita (kann mit Leben übersetzt werden)

Männliche italienische Hundenamen für Rüden

  • Aldo (kann mit reicht übersetzt werden)
  • Angelo (bedeutet Engel)
  • Arturo (lässt sich mit Bär übersetzen)
  • Ugo (heißt intelligent)
  • Tommaso (steht für Zwilling)
  • Tito (heißt so viel wie Riese)
  • Roberto (steht für große Berühmtheit oder großer Rum)
  • Primo (kann mit der Erstgeborene übersetzt werden)
  • Lucio (steht für Licht)
  • Leone (heißt so viel wie Löwe)
  • Giuliano (bedeutet jugendlich)
  • Faust (kann mit glücklich oder der Glückliche übersetzt werden)
  • Ettore (heißt loyal oder treu)
  • Enrico (steht für Herr des Hauses)
  • Donatello (bedeutet Geschenk)
  • Cane (kann mit Hund übersetzt werden)
  • Polpetto (steht für Fleischkloß)
  • Aria (bedeutet Melodie)
  • Elmo (eine Person, die es wert ist, geliebt zu werden)
  • Flavio (heißt der Blonde)

Weibliche italienische Hundenamen für Hündinnen

  • Viviana (steht für Leben)
  • Volante (heißt die Fliegende oder fliegen)
  • Rosetta (kann mit Rose übersetzt werden)
  • Renata (steht für die Wiedergeborene)
  • Regina (bedeutet Königin)
  • Mona (steht für eine edle Frau)
  • Lunetta (heißt kleiner Mond)
  • Giulia (heißt jugendliche Frau)
  • Elda (lässt sich mit Kriegerin übersetzen)
  • Catarina (bedeutet rein oder pur)
  • Carmela (steht für Garten)
  • Cira (lässt sich mit Sonne übersetzen)
  • Benedetta (bedeutet gesegnet)
  • Bambi (kann mit Kind übersetzt werden)
  • Alonza (heißt übersetzt bereit für den Krieg)
  • Piccolo (heißt die Kleine)
  • Tesoro (lässt sich mit Schatz übersetzen)
  • Topolino (bedeutet kleine Maus)
  • Bianca (kann mit weiß oder die Weiße übersetzt werden)
  • Allegra (heißt froh oder fröhlich)

Bekannte Persönlichkeiten aus Italien als Inspiration für den Namen

Da Italien ein Land mit einer weitreichenden Historie ist, gibt es zahlreiche Persönlichkeiten, welche sich als Inspiration für einen italienischen Hundenamen eignen. Dazu zählt unter anderem der berühmte Künstler Da Vinci.

Der römische Herrscher Julius Caesar stellt ebenfalls eine Inspiration für einen italienischen Hundenamen dar.

Versace eignet sich ebenso als italienischer Hundename, denn hierbei handelt es sich um den Nachnamen des berühmten Designers Gianni Versace.

Galileo war eine der berühmtesten Figuren in der modernen Wissenschaft und somit kommt der Name auch für einen Hund in Frage.

Nicht zuletzt eignet sich auch der Name Michelangelo für einen Hund, denn schließlich handelt es sich hierbei um einen der berühmtesten Künstler der Geschichte.