Hundefutter Josera Lamm und Batate im Test

Das Futter Lamm und Batate von Josera hat in unserem Test gut abgeschnitten. Es überzeugt durch seinen hohen Anteil an Lammproteinen und ist zudem getreidefrei. Die Kräuter und Früchte im Futter haben unseren Hunden im Test sehr gut geschmeckt.

Für unseren Test haben wir das Hundefutter dabei selber gekauft und die Zutatenliste und Inhaltsstoffe studiert. Zum Schluss gab es noch einen Futtertest mit ausgewachsenen Hunden.

Letzte Aktualisierung: 27.09.2022 / Werbung / Bildquelle: Amazon

Bei dem Hundefutter „Lamm und Batate“ des Herstellers Josera handelt es sich um ein qualitativ hochwertiges Produkt, welches durch seine natürlichen Inhaltsstoffe überzeugt.

Bei Josera lassen sich viele verschiedene Hundefutter finden, darunter auch Spezialfutter für empfindliche Hunde. Josera gehört zur GmbH & Co. KG „foodforplanet“, welche seinen Sitz in Kleinheubach hat.

Das „Josera Lamm und Batate“ sticht dadurch hervor, dass es kein Getreide enthält, welches für empfindliche Hunde schädlich sein könnte.

Außerdem beinhaltet das Futter mit dem 25-prozentigen Lammfleisch nur eine einzige, tierische Proteinquelle, welche hochwertiges Fleisch enthält.

Für welche Hunderassen eignet sich Josera Lamm und Batate?

Das Hundefutter „Josera Lamm und Batate“ ist für jede Hunderasse geeignet, richtet sich aber eher an ausgewachsene Tiere.

Für die Empfehlung zur Fütterung gibt es auf der Verpackung jeweils eine Tabelle, in welcher das Gewicht des Tieres und seine Aktivität aufgelistet sind. Weiter unten findest du die Fütterungsempfehlung in unserer Liste.

Dank der getreidefreien Rezeptur richtet sich die Futtermischung außerdem sowohl an gesunde, als auch empfindlichere Hunde, welche kein Getreide vertragen.

Durch spezielle Inhaltsstoffe ist das Futter auch für Seniorenhunde geeignet.

Letzte Aktualisierung: 27.09.2022 / Werbung / Bildquelle: Amazon

Zutaten

Lamm

Die Zutaten bestehen aus 25% Lammprotein, welches hervorragend zum Muskelaufbau und zur allgemeinen Stärkung des Tieres ist.

In diesem Hundefutter ist das Lammprotein die einzige Eiweißquelle, reicht jedoch völlig aus. Lamm ist daneben vor allem auch für Allergiker-Hunde gut geeignet.

Süßkartoffeln

Daneben sind im Futter 22% Süßkartoffeln, welche das Tier mit Nährstoffen und vielen wichtigen Vitaminen versorgt. Darüber hinaus sind sie eine Ballaststoff- und Kohlenhydratquelle.

Außerdem wurden die Süßkartoffeln in diesem Hundefutter als gesunde Getreidealternative eingesetzt.

Das enthaltene Geflügelfett lässt den Gaumen eines Hundes wässrig werden. Dieses schmeckt dem Vierbeiner nicht nur sehr gut, sondern liefert auch wichtige Nährstoffe. Es wird vom Körper direkt aufgenommen und steht dem Organismus sofort zur Verfügung, um schnell in Energie umgewandelt zu werden.

Erbsenmehl

In der Futtermischung ist zudem noch Erbsenmehl enthalten, welches gut verträglich ist und die Sättigung des Tieres fördert. Des Weiteren reduziert es den Blutzuckeranstieg nach der Fütterung.

Aufgrund des Erbsenmehls ist Josera Lamm & Batate aber beispielsweise als Futter für Dalmatiner nicht geeignet.

Kartoffeln

Über die enthaltenen Kartoffeln muss man sich keine Sorgen machen. Zwar sind rohe Kartoffeln wegen des Wirkstoffes Solanin toxisch für Hunde, aber gekocht sind sie unbedenklich und sogar gesund für den Hund.

Hydrolysierte Hefe als Proteinquelle

Die teilweise, hydrolysierte Hefe ist die zweite Proteinquelle im Futter. Hier liegen vor allem Jungtiere im Fokus, da sie hochverdauliche Proteine liefern.

Letzte Aktualisierung: 27.09.2022 / Werbung / Bildquelle: Amazon

Hydrolysierte Hefe ist auch eine gute Alternative zum herkömmlichen, getrocknetem Geflügelprotein, welches in vielen Hundefuttern vorhanden ist.

Dieses besteht meist aus minderwertigen Schlachtabfällen mit Knochen, Federn, Schnäbeln, sowie Innereien und steht in keinem Vergleich zur hochwertigen, teilweise hydrolysierten Hefe.

Gemäss unseren Erfahrungen und in unserem Test war dies ein klarer Pluspunkt.

Chicorée-Wurzeln

Die Chicorée-Wurzeln haben die Funktion, dass sie im Dickdarm die Anzahl der Fäulnisbakterien senken und der Entstehung von Dickdarmtumoren entgegenwirken.

Daneben enthält Chicorée die Vitamine A und C, sowie Kalzium, Magnesium, Natrium und Kalium, welche für den Hund wichtige Nährstoffe darstellen, um gesund zu bleiben.

Rübenfasern

Rübenfasern unterstützen die Entwicklung einer gesunden Darmflora. Sie sind ein Nebenprodukt bei der Herstellung von Zucker und können so noch eine gute Verwendung im Hundefutter finden.

Im Hundefutter sorgen sie vor allem für eine gute Verdaulichkeit des Futters.

Vorteile von Josera Lamm und Batate

Da das Hundefutter „Josera Lamm und Batate“ vollkommen getreidefrei ist, ist es für jeden Hund gut verträglich. Sogar Allergiker vertragen die Futtermischung dank seiner Rezeptur sehr gut.

Hier sind viele Nährstoffe enthalten, welche für den Vierbeiner sehr wichtig sind und den Körper in seinen Funktionen gut unterstützen. Dazu zählen beispielsweise L-Carnitin und Taurin, welche dafür bekannt sind, dass sie die natürliche Herzfunktion des Hundes befördern.

Letzte Aktualisierung: 27.09.2022 / Werbung / Bildquelle: Amazon

Auch Nährstoffe wie Kupfer, Zink und Fettsäuren sind im Futter enthalten, welche in ihrer vorliegenden Beschaffenheit und Konzentration einfach vom Hund aufzunehmen sind und ihm eine frische Haut und ein glanzvolles Fell verschafft.

Würde das Tier nicht genügend Fettsäuren aufnehmen, würde eine schuppige Haut entstehen, da der Fettfilm fehlt, welcher die Haut schützte. So könnte es im schlimmsten Fall zu Hautentzündungen und Haarausfall kommen.

Zink ist für den Hund ebenso wichtig wie für Menschen, da das Mineral für die DNA-Replikation verantwortlich ist und für eine gesund ablaufende Zellteilung sorgt. Es entstehen so weniger gesundheitliche Störungen im Organismus.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Lamm die einzige, tierische Eiweißquelle darstellt und, dass es hundertprozentig klimaneutral ist. Des Weiteren sind im Hundefutter viele natürliche Ballaststoffquellen vorhanden, welche bei dem Tier für eine gesunde Verdauung sorgen und gleichzeitig wichtige Vitamine liefern, wie es beispielsweise die Süßkartoffeln, oder die Äpfel tun.

Es lassen sich keinerlei künstliche Zusatzstoffe finden, welche für den Hund schädlich sein könnten, sondern das Produkt kommt ausschließlich mit natürlichen Inhaltsstoffen aus.

Es lassen sich keine der folgenden schädlichen Ingredienzien finden: Milchprodukte, Zucker, Weizen, oder Soja. Auch sind keine Konservierungsstoffe, oder Farb- und Aromastoffe enthalten.

Durch die Herstellung in Deutschland lassen sich zusätzliche Emissionen einsparen und man kann sich auf eine gute Erzeugung verlassen. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass für das Futter keine Gentechnik verwendet wird und dass bei der Produktion kein Tier zu schaden kommt.

Nachteile

Nachteile gibt es sehr wenige, bis überhaupt keine, da das Hundefutter in Deutschland hergestellt wird und einer strengen Qualitätskontrolle unterliegt. Dennoch war für uns im Test unklar, ob tatsächlich Lammfleisch in Josera Lamm & Batate enthalten ist. In der Zutatenliste ist nämlich immer von Lammproteinen die Rede.

Zudem sind im Futter Süßkartoffeln enthalten. 1 von 4 Hunden hatte diesen Geschmack in unserem Test nicht so gerne wie unser Alternativfutter. Ich denke, hier muss man einfach mal ausprobieren.

Inhaltsstoffe

Zu den Inhaltsstoffen der Futtermischung gehören:

  • Lammprotein (25%)
  • Süßkartoffeln (22%)
  • Geflügelfett
  • Erbsenmehl
  • Kartoffeleiweiß
  • getrocknete Kartoffeln
  • Rübenfasern
  • teilweise hydrolysierte Hefe
  • gemahlene Chicorée-Wurzeln
  • Kräuter
  • Apfelfaser
  • Johannisbrotmehl
  • Mineralstoffe

Letzte Aktualisierung: 27.09.2022 / Werbung / Bildquelle: Amazon

Empfohlene Futtermenge bei Josera Lamm und Batate

Die empfohlene, tägliche Futtermenge lässt sich über das Gewicht des Hundes bestimmen. In der folgenden Tabelle sind die gängigsten Gewichtsklassen in Kombination mit der Futtermenge pro Tag aufgelistet:

Gewicht des HundesEmpfohlene tägliche Futtermenge pro Tag
5kg60g-100g
6kg 
8kg 
10kg85g-140g
20kg140g-240g
30kg190g-330g
40kg235g-410g
60kg320g-555g
80kg400g-600g

Unser Test-Fazit und Erfahrungen

Das Hundefutter „Josera Lamm und Batate“ sticht durch seine natürlichen Zutaten und hochwertigen Inhaltsstoffen hervor. Hier kann man sich sicher sein, dass nur Ingredienzien verwendet wurden, welche für den Vierbeiner gut sind und ihm nicht zusätzlich schaden.

Gerade die vielen, natürlichen Ballaststoffquellen sind für das Tier sehr gut und das Lamm, welches zu 25% im Futter enthalten ist, stellt eine gute Proteinquelle dar. Lamm besitzt ein gutes Fleisch-Fett-Verhältnis und ist im Gegensatz zu anderen Fleischarten sehr mager.

Letzte Aktualisierung: 27.09.2022 / Werbung / Bildquelle: Amazon

In Kombination mit den Ballaststoffen hilft das Futter auch vor allem Hunden mit Verdauungsstörungen und kann präventiv bei häufigen Magenschleimhautentzündungen eingesetzt werden.

Die Futtermischung ist auch bei Hunden gut, welche eine Unverträglichkeit gegenüber Getreide aufweisen, denn im Futter ist keinerlei Getreide vorhanden.
Es handelt sich bei dem Hundefutter „Josera Lamm und Batate“ um ein Produkt, welches sehr zu empfehlen ist.