Irische Hundenamen: Die schönsten 55 Namen mit Bedeutung

Irland ist ein kleines Land mit einer besonderen Kultur. Daher bietet das Land eine tolle Inspiration für viele unterschiedliche Hundenamen, welche sich vor allem für irische Hunderassen wie den Irish Water Spaniel eignen.

Werbung:
Welpentraining mit Martin Rütter
Das geniale Buch für jeden neuen (und alten) Hundebesitzer vom Hundeprofi Martin Rütter.

Letzte Aktualisierung: 29.11.2021 / Werbung / Bildquelle: Amazon

Deswegen haben wir nachfolgend die besten irischen Hundenamen zusammengestellt:

Die beliebtesten irischen Hundenamen

  • Lucky (bedeutet glücklich)
  • Kerry (heißt der Finstere)
  • Guinness (bedeutet Sohn des Aongus)
  • Ardghal (steht für hohe Tapferkeit)
  • Breandan (heißt brauner Rabe)
  • Aisling (heißt ein Traum)
  • Eibhlin (kann mit Sonnenlicht übersetzt werden)
  • Brighid (steht für Stärke oder Kraft)
  • Niamh (bedeutet blendendes Licht)
  • Sorcha (lässt sich mit klar oder hell übersetzen)

Männliche irische Hundenamen für Rüden

  • Padrick (Name des nationalen Apostels in Irland)
  • Oisin (lässt sich mit Reh übersetzen)
  • Niall (heißt so viel wie Gewinner)
  • Eoghan (steht für junger Krieger)
  • Cathal (bedeutet so viel wie mächtig im Krieg)
  • Rory (kann mit rot übersetzt werden)
  • Conan (heißt kleiner Wolf)
  • Flannery (heißt sowohl rötlich als auch tapfer)
  • Liam (steht für entschlossender Schutz)
  • Murphy (bedeutet Seekrieger)
  • Donovan (lässt sich mit dunkel oder schwarz übersetzen)
  • Beacan (heißt der Kleine oder Kleiner)
  • Cullen (kann mit heiliger Baum übersetzt werden)
  • Eamon (steht für einen reichen Beschützer)
  • Sullivan (steht für eine Person mit einem schwarzen Auge)
  • Fergal (lässt sich mit mutig oder tapfer übersetzen)
  • Lorcan (bedeutet leise)
  • Donal (heißt Herrscher der Welt)
  • Oran (steht für weißes Licht)
  • Dara (heißt so viel wie fruchtig)

Weibliche irische Hundenamen für Hündinnen

  • Roisin (heißt kleine schwarze Rose)
  • Nuala (Name einer besonders fairen Person)
  • Mairead (steht für eine Perle)
  • Dearbhail (heißt wahr oder wahrhaftig)
  • Caoimhe (heißt so viel wie schön oder anmutig)
  • Kira (bedeutet Tron)
  • Sheena (kann mit Gott ist gnädig übersetzt werden)
  • Rosalyn (steht für eine schöne Rose)
  • Orla (heißt goldene Prinzessin)
  • Glenda (steht für fair und gut oder gutmütig)
  • Breana (heißt stark und ehrenhaft)
  • Sheila (heißt rein und musikalisch)
  • Ciara (lässt sich mit schwarzhaarig übersetzen)
  • Eileen (steht für die Kluge)
  • Cara (kann mit Freundin übersetzt werden)
  • Aisling (steht für ein Traum oder eine Vision)
  • Fiadh (lässt sich mit die Wilde übersetzen)
  • Fiona (heißt so viel wie fair oder schön)
  • Riona (lässt sich mit Königin übersetzen)
  • Tully (steht für friedlich oder die Friedliche)

Bekannte Persönlichkeiten aus Irland als Inspiration

Zu den bekanntesten Persönlichkeiten Irlands zählt unter anderem der Sänger Bono. Der Name eignet sich daher auch perfekt für einen Hund.

Colin Farrell ist ein bekannter irischer Schauspieler, sodass dieser auch als irischer Hundename in Frage kommt.

Pierce Brosnan ist ebenfalls ein bekannter Schauspieler aus Irland. Der Vorname Pierce eignet sich somit unter anderem auch als irischer Hundename.

Oscar Wilde war ein bekannter irischer Schriftsteller. Der Vorname Oscar eignet sich somit unter anderem auch als irischer Hundename.

Zu guter Letzt eignet sich auch der Vorname von dem irischen Musiker Van Morrison als perfekter irischer Hundename.