55 finnische Hundenamen (mit Bedeutung)

Finnland zeichnet sich als skandinavisches Land durch eine ganz besondere Kultur aus. Aus diesem Grund stellt das Land auch eine perfekte Inspiration für viele unterschiedliche Hundenamen dar, welche sich besonders gut für finnische Hunderassen wie den finnischen Spitz eignen.

Werbung:
Welpentraining mit Martin Rütter
Das geniale Buch für jeden neuen (und alten) Hundebesitzer vom Hundeprofi Martin Rütter.

Letzte Aktualisierung: 29.11.2021 / Werbung / Bildquelle: Amazon

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nachfolgend die besten finnischen Hundenamen mit ihrer Bedeutung zusammenzustellen:

Die beliebtesten finnischen Hundenamen

  • Kanerva (bedeutet Heidekraut)
  • Tapio (steht für den Gott der Tiere)
  • Milla (heißt unter anderem Freiheit)
  • Halla (steht für Frost)
  • Onni (bedeutet Glück)
  • Aleksi (heißt der Verteidiger)
  • Auvo (steht für Ehre)
  • Alto (bedeutet Welle)
  • Nyyrikki (ist der Gott der Jagd)
  • Aurinko (steht für Sonne)

Männliche finnische Hundenamen für Rüden

  • Aarne (heißt Vogel)
  • Aate (steht für Gedanke oder Idee)
  • Valo (bedeutet Licht)
  • Paavo (kann mit klein übersetzt werden)
  • Otso (heißt Bär)
  • Tuli (lässt sich unter anderem mit Flamme übersetzen)
  • Kari (Name für einen Hund mit lockigem Fell)
  • Kullervo (bedeutet goldig)
  • Into (heißt übersetzt Eifer)
  • Jalo (lässt sich mit edel übersetzen)
  • Kauno (steht für schön)
  • Vaito (steht für eine leise Person)
  • Kesä (lässt sich mit Sommer übersetzen)
  • Panu (bedeutet Stadtbewohner)
  • Ukko (ist der Gott des Himmels)
  • Kevät (bedeutet Frühling)
  • Talvi (lässt sich mit Winter übersetzen)
  • Airi (ist der Überbringer der Nachrichten)
  • Ilma (kann mit Luft übersetzt werden)
  • Elämä (bedeutet Leben)

Weibliche finnische Hundenamen für Hündinnen

  • Aave (heißt Geist)
  • Kaarna (ist die Rinde eines Baums)
  • Kaisla (bedeutet übersetzt Schilf)
  • Lumi (steht für Schnee)
  • Raisa (eine besonders entspannte Person)
  • Sanna (lässt sich mit wahrhaftig übersetzen)
  • Taimi (bedeutet Sädling)
  • Ansa (heißt Falle)
  • Edel (heißt auch übersetzt edel)
  • Katja (kann mit rein übersetzt werden)
  • Sirke (lässt sich unter anderem mit lebendig übersetzen)
  • Tähti (steht für Stern)
  • Floora (bedeutet Blume)
  • Kuu (heißt übersetzt Mond)
  • Salla (der Name von einem Berg)
  • Mainio (heißt übersetzt exzellent)
  • Peni (altes Wort für Hündin)
  • Feeli (bedeutet glücklich)
  • Armas (steht für geliebt)
  • Ensio (steht für die Erste)

Bekannte Persönlichkeiten aus Finnland als Inspiration für die Namensfindung

Kimi Räikkönen ist ein finnischer Rennfahrer und einer der berühmtesten Rennfahrer der Renngeschichte. Daher handelt es sich hierbei auch um einen passenden Hundenamen.

Samu Haber ist einer berühmter finnischer Sänger und eignet sich somit als perfekter Hundename.

Paavo Nurmi ist ein mehrfacher Olympiasieger und zählt zu den berühmtesten Sportlern weltweit. Kein Wunder also, warum dieser Name auch als finnischer Hundename in Frage kommt.

Armi Ratia ist der Gründerin einer berühmten finnischen Textilfirma, weshalb der Name eine perfekte Inspiration für einen finnischen Hundenamen bietet.

Tarja Halonen war die erste finnische Präsidentin. Daher eignet sich der Name der inspirierenden Persönlichkeit auch als finnischer Hundename.